Max Brooks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Max Brooks bei der Wizard World-Texas, 2008

Maximillian Michael Brooks (* 22. Mai 1972 in New York City) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor. Er ist der Sohn des Regisseurs Mel Brooks und der Schauspielerin Anne Bancroft.

Karriere[Bearbeiten]

Max Brooks studierte Geschichte am Pitzer College und war von 2001 bis 2003 als Autor bei der Fernsehshow Saturday Night Live aktiv.

Brooks ist der Autor des 2003 veröffentlichten Buches Der Zombie Survival Guide. Dieser humoristische Ratgeber erklärt sehr detailliert, wie man in einer Welt voller Zombies überlebt.

Max Brooks Buch World War Z: An Oral History of the Zombie War (deutscher Titel: Operation Zombie: Wer länger lebt, ist später tot), in welchem es um einen Krieg zwischen Menschen und Zombies geht, erschien in den Vereinigten Staaten am 12. September 2006. Das Buch wurde ein Bestseller und konnte sich bis November 2011 über 1 Million mal verkaufen.[1] Für etwa 1 Mio. US-Dollar erwarb Paramount Pictures die Verfilmungsrechte zu "World War Z".[2] Brad Pitts Produktionsfirma Plan B Entertainment ließ World War Z produzieren, welcher im Juni 2013 in den Kinos erschien. Pitt selber spielt die Hauptfigur Gerry Lane.

Brooks ist seit 2003 mit der Drehbuchautorin Michelle Kholos verheiratet. Seit 2005 haben sie zusammen einen gemeinsamen Sohn namens Henry Michael.

Max Brooks hatte Gastauftritte als Schauspieler in Roseanne, Pacific Blue – Die Strandpolizei und Eine himmlische Familie. Außerdem war er Synchronsprecher in den Animationsserien Batman of the Future, Captain Buzz Lightyear – Star Command und Die Liga der Gerechten. Im März 2012 stand er für den Discovery Channel in der Reality-TV Serie Sons of Guns, in der Folge Zombie Killer vor der Kamera.[3]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Max Brooks – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Brooks's 'World War Z' Hits Sales Milestone, publishersweekly.com
  2. Is 'World War Z' The Next Big Hollywood Flop?, businessinsider.com
  3. Max Brooks Heads to Sons of Guns to Build the Ultimate Zombie Killing Weapon, Zugriff am 18. April 2012
  4. Das grässliche Stöhnen ist wieder da in FAZ vom 27. Juni 2013, Seite 30