McKaley Miller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

McKaley Miller (* 14. Mai, 1996 in Texas als McKaley Nicole Miller)[1][2][3] ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

McKaley Miller wurde im Mai 1996 im US-Bundesstaat Texas geboren. Ihre erste Rolle hatte sie 2006 neben Danica McKellar im Fernsehfilm Inspector Mom. 2009 übernahm sie die Titelrolle im Kurzfilm Gloria, bevor sie 2010 in einer Hauptrolle in der ABC-Sommerserie The Gates zu sehen war. In der kurzlebigen Serie übernahm sie in allen acht produzierten Episoden die Rolle der Dana Monohan, die Tochter von Nick (Frank Grillo) und Sarah Monohan (Marisol Nichols). 2011 spielte sie zunächst eine größere Rolle im Filmdrama Traveling, bevor sie in der vierten Staffel der Fantasy-Jugendserie Die Zauberer vom Waverly Place für drei Episoden in die Rolle der Talia Robinson, die kurzzeitige Freundin von Max Russo (Jake T. Austin), schlüpfte. Seit 2011 übernimmt sie in der Dramaserie Hart of Dixie die wiederkehrende Nebenrolle der Rose Hattenbarger, die 14-jährige Nichte von Emmeline. 2012 stand Miller neben Michael Shannon, Winona Ryder, James Franco und Ray Liotta im Thriller The Iceman als Filmtochter von Ryders Figur vor der Kamera.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b McKaley Miller Hart of Dixie Interview. In: Girls.com. Abgerufen am 2. Dezember 2012.
  2. May 14. In: Twitter.com. 5. November 2011. Abgerufen am 2. Dezember 2012.
  3. Georgia Cole and McKaley Miller of "The Gates" on Good Morning TX. In: DFW Young Stars. 12. August 2010. Abgerufen am 2. Dezember 2012.