Michael Vink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Vink (* 22. November 1991) ist ein neuseeländischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Michael Vink gewann 2008 bei der Bahnradweltmeisterschaft der Junioren in Kapstadt mit der neuseeländischen Auswahl die Bronzemedaille in der Mannschaftsverfolgung hinter Australien und Russland. Auf der Straße gewann er 2009 den Prolog bei der Benchmark Homes Tour, der als Mannschaftszeitfahren ausgetragen wurde. Seit 2010 fährt Vink für das neuseeländische Continental Team Subway-Avanti. In seinem ersten Jahr dort wurde er nationaler Meister im Einzelzeitfahren der U23-Klasse.

Erfolge - Bahn[Bearbeiten]

2008

Erfolge - Straße[Bearbeiten]

2010
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
2011
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister - Straßenrennen (U23)
2012
2013
2014


* Michael Vink hat das Straßenrennen der Eliteklasse gewonnen, wurde jedoch nur in der U23-Klasse gewertet.

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]