Micheil Meschi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Micheil Meschi
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Januar 1937
Geburtsort TiflisGeorgische SSR
Sterbedatum 12. Juli 1991
Sterbeort TiflisGeorgien
Position Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1954–1969
1969–1970
Dinamo Tiflis
Lokomotive Tiflis
Nationalmannschaft
Sowjetunion
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. Februar 2008

Micheil Meschi (georgisch მიხეილ მესხი, russisch Михаил Шалвович Месхи, Michail Schalwowitsch Meschi; * 12. Januar 1937 in Tiflis; † 12. Juli 1991 ebenda) war ein sowjetischer Fußballspieler georgischer Herkunft.

Meschi spielte in seiner Karriere bei zwei Vereinen Dinamo Tiflis und Lokomotive Tiflis. Mit Dinamo wurde er 1964 sowjetischer Meister. Er beendete seine Vereinskarriere 1970. International spielte Meschi in der sowjetischen Auswahl. Er nahm an der Fußball-Weltmeisterschaft 1962 in Chile teil, bei der sein Team im Viertelfinale ausschied. Außerdem gewann er mit der Sbornaja 1960 den Europameistertitel.

Erfolge[Bearbeiten]

  • 1 Mal sowjetischer Meister (1964 mit Dinamo Tiflis)
  • Europameister 1960 mit der Sowjetunion