Mija Martina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mija Martina (* 26. April 1984 in Mostar) ist eine bosnisch-herzegowinische Sängerin.

Sie vertrat Bosnien und Herzegowina beim Eurovision Song Contest 2003 mit dem Titel Ne brini und erreichte Platz 16.[1]

Darüber hinaus verkündete sie die Ergebnisse der bosnisch-herzegowinischen Punktevergabe beim Eurovision Song Contest 2004.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eurovision Song Contest : Bosnia-Herzegovina 2003 : Mija Martina, "Ne Brini". ESC-History. Abgerufen am 1. Juni 2010.