Mountainbike-Marathon-Weltmeisterschaften 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Mountainbike-Marathon-Weltmeisterschaften 2011

Die Mountainbike-Marathon-Weltmeisterschaften 2011 (2011 UCI Mountain Bike Marathon World Championships) fanden am 26. Juni in Montebelluna in Italien statt.

Männer[Bearbeiten]

Platz Land Athlet Zeit
1 SUI Christoph Sauser 4:24:48 Std.
2 CZE Jaroslav Kulhavý + 3:10 min
3 ITA Mirko Celestino + 5:42 min
4 GER Tim Bohme + 7:05 min
5 GER Jochen Kass + 10:31 min
6 AUT Alban Lakata + 10:42 min
7 ITA Massimo de Bertolis + 11:14 min
8 FIN Jukka Vastaranta + 12:18 min

Datum: 26. Juni 2011, 10:00
Länge: 115,7 km
Höhenmeter: 2.860 m

Insgesamt erreichten 77 Fahrer das Ziel.

Der amtierende Weltmeister war Alban Lakata aus Österreich.

Frauen[Bearbeiten]

Platz Land Athletin Zeit
1 DEN Annika Langvad 4:20:32 Std.
2 GER Sabine Spitz + 1:55 min
3 SUI Esther Süss + 3:22 min
4 FIN Pia Sundstedt + 5:31 min
5 GER Elisabeth Brandau + 5:33 min
6 GBR Sally Bigham + 8:52 min
7 NOR Gunn-Rita Dahle + 11:14 min
8 USA Monique Pua Mata + 11:50 min

Datum: 26. Juni 2011, 10:30
Länge: 98,3 km
Höhenmeter: 2.290 m

Insgesamt 30 Fahrerinnen erreichten das Ziel.

Die amtierende Weltmeisterin war Esther Süss aus der Schweiz.

Weblinks[Bearbeiten]