NGC 3109

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galaxie
NGC 3109
NGC 3109 GALEX WikiSky.jpg
GALEX-Aufnahme von NGC 3109
DSS-Bild von NGC 3109
Sternbild Wasserschlange
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 10h 03m 06,7s[1]
Deklination -26° 09′ 32″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SB(s)m  [2]
Helligkeit (visuell) 9,8 mag [3]
Helligkeit (B-Band) 10,4 mag [3]
Winkel­ausdehnung 19,05′ × 3,47′ [1]
Flächen­helligkeit +14,3 mag/arcmin² [3]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Lokale Gruppe (?)  
Rotverschiebung (+1.348 ± 7) ⋅ 10-6  [1]
Radial­geschwin­digkeit (+404 ± 2) km/s  [1]
Entfernung < 5 Mio. Lj  
Absolute Helligkeit −15,3 mag
Durchmesser 21.000 Lj
Geschichte
Entdeckungsdatum 24. März 1835
Katalogbezeichnungen
NGC 3109 • UGCA 194 • PGC 29128 • ESO 499-36 • MCG -4-24-13 • 2MASX J10030687-2609344 • SGC 100049-2555.0 • GC 2003 • h 3221 • AM 1000-255 • UGCA 194 • DDO 236
Aladin previewer

NGC 3109 ist die Bezeichnung einer irregulären Zwerggalaxie im Sternbild Wasserschlange. Sie wurde am 24. März 1835 von John Herschel während seines Aufenthaltes in Südafrika entdeckt.

NGC 3109 liegt etwa 4,5 bis 4,9 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt am Rande der Lokalen Gruppe. NGC 3109 ist die dominierende Galaxie einer kleinen Gruppe von Galaxien, der nach ihr benannten NGC-3109-Untergruppe, zu der Sextans A, Sextans B, die Antlia-Zwerggalaxie und eventuell Leo A gehören, wobei ihre Zugehörigkeit Letzterer zu dieser nicht gesichert ist.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c SIMBAD-Datenbank
  2. NASA/IPAC Extragalactic Database
  3. a b c SEDS