Niclas Engelin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Biografie

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Niclas Engelin live 2010

Niclas Engelin (* 27. Dezember 1972) ist ein schwedischer Gitarrist. Er ist Mitglied der Bands Engel und In Flames und spielte zuvor bei Sarcazm, Gardenian und Passenger.

Werdegang[Bearbeiten]

Engelin sammelte seine ersten Erfahrungen als Musiker mit der Thrash-Metal-Band Sarcazm, mit denen er 1993 deren einziges Album Breath, Shit, Excist… veröffentlichte. Nach einem kurzen Intermezzo bei der Band Idiots Rule gründete Engelin im Jahre 1995 zusammen mit dem Schlagzeuger Patrik J. Sten die Band Passenger. Nach einigen Demos erschien im Jahre 2003 das bislang einzige Album der Gruppe. Im Jahre 1996 schloss sich Engelin der Band Gardenian an, die bis zu ihrer Auflösung im Jahre 2004 drei Alben veröffentlichte. Im Jahre 2002 gründete Engelin die Band Engel, die nach seinem Spitznamen benannt wurde. Mit Engel veröffentlichte er zwei Studioalben. Im Frühjahr 2011 wurde Engelin festes Bandmitglied bei In Flames, nachdem er bereits von 1997 bis 1998 festes Mitglied war und danach mehrere Male als Live-Gitarrist ausgeholfen hatte.

Diskographie[Bearbeiten]

mit Sarcazm[Bearbeiten]

  • 1993: Breath, Shit, Excist…

mit Gardenian[Bearbeiten]

  • 1997: Two Feet Stand
  • 1999: Soulburner
  • 2000: Sindustries

mit Passenger[Bearbeiten]

  • 2003: Passenger

mit Engel[Bearbeiten]

  • 2007: Absolute Design
  • 2010: Threnody

mit In Flames[Bearbeiten]