Palacio de Deportes José María Martín Carpena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palacio de Deportes José María Martín Carpena
Der Palacio de Deportes José María Martín Carpena von Málaga
Der Palacio de Deportes José María Martín Carpena von Málaga
Frühere Namen
Palacio de Deportes de Málaga (1999–2000)
Daten
Ort Málaga, Spanien
Koordinaten 36° 40′ 56,9″ N, 4° 27′ 38,3″ W36.682466666667-4.4606277777778Koordinaten: 36° 40′ 56,9″ N, 4° 27′ 38,3″ W
Eigentümer Stadt Málaga
Eröffnung 1999
Renovierungen 2010[1]
Oberfläche Parkett
Kapazität 11.300 (maximal)
Verein(e)

Unicaja Málaga

Veranstaltungen

Finale des Copa del Rey de Baloncesto 2001, 2007
Halbfinale im Davis Cup 2003
NBA Europe Live Tour 2007

Innenansicht während eines Basketballspiels.

Der Palacio de Deportes José María Martín Carpena (früher: Palacio de Deportes de Málaga) ist eine Mehrzweckhalle in der südspanischen Stadt Málaga, Andalusien. Sie wurde im Jahr 1999 eingeweiht. Ein Jahr später erhielt sie den Namen des Politikers José Maria Martín Carpena der spanischen Volkspartei Partido Popular. Am 15. Juli 2000 verübte die baskischen Untergrundorganisation ETA ein Attentat auf Carpena. Er wurde vor seinem Haus von mehreren Schüssen tödlich getroffen.[2]

Die Arena ist seit der Eröffnung die sportliche Heimat des Basketballclubs Unicaja Málaga. Die Veranstaltungshalle hat eine maximale Zuschauerkapazität von 11.300 Plätzen.[3] Neben den Spielen von Unicaja Málaga wird die Anlage für weitere Sportveranstaltungen genutzt. Es finden u.a. Motocross, Freestyle Motocross, Motorrad-Trial, Futsal, Reitturniere statt. Das Halbfinale im Davis Cup 2003 wurde in der Arena in Málaga ausgerichtet. Die spanische Davis-Cup-Mannschaft bezwang die Argentinier mit 3:2 Spielen. Auf der NBA Europe Live Tour trafen am 9. Oktober 2007 in der Halle Unicaja Málaga und die Memphis Grizzlies aufeinander. Das Team aus Málaga besiegt die kanadische NBA-Mannschaft mit 102:99.

Auch Konzerte, Opernaufführungen (Aida), Eisshows (Disney on Ice, Bugs Bunny on Ice, Nemo on Ice), Galas und Shows (Apassionata, Ringling Brothers Barnum and Bailey Circus) sowie Ausstellungen, Tagungen und Versammlungen (z.B. der Zeugen Jehovas) werden in der Arena durchgeführt.

Konzerte[Bearbeiten]

Eine Auswahl der Künstler und Gruppen; die in der Arena in Málaga ein Konzert gaben.

Ab 2009 fanden die Konzerte mehr und mehr auf der Freilichtbühne Auditorio Municipal “Cortijo de Torres” mit maximal 13.000 Plätzen statt.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Palacio de Deportes José María Martín Carpena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. que.es: Renovierung des Palacio de Deportes José María Martín Carpena (spanisch) Artikel vom 15. September 2010
  2. interbook.net: Webseite zum Attentat auf José Maria Martín Carpena (spanisch)
  3. malagadeporteyeventos.com: Daten zur Halle (spanisch)
  4. malagadeporteyeventos.com: Daten zum Auditorio Municipal “Cortijo de Torres” (spanisch)