Portal:Raumfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übersicht Nuvola apps edu phi.png
  Mitarbeit Nuvola apps kate.png   Exzellente Artikel Qsicon Exzellent.svg   Lesenswerte Artikel Qsicon lesenswert.svg   Informative Listen Qsicon informativ.png
An Astronaut's Snapshot of the Moon.jpg
Willkommen in der zentralen Anlaufstelle zum Thema Raumfahrt in der Wikipedia.
vergrößern und Informationen zum Bild anzeigen

Wir freuen uns über Fragen und Anregungen auf der Diskussionsseite, Möglichkeiten zur aktiven Mitarbeit bietet die Mitarbeitsseite.

Aktuelles
News.png

18. Juli: Eine Sojus-Rakete bringt von Baikonur aus den Forschungssatellit Foton M4 ins All.[1]
14. Juli: Eine Falcon 9 startet von Cape Canaveral aus sechs Kommunikationssatelliten für Orbcomm.[2]
13. Juli: Von der Wallops Flight Facility bringt eine Antares-Rakete den unbemannten Raumfrachter Cygnus Orb-2 auf den Weg zur ISS.[3]
10. Juli: Eine Sojus bringt auf dem Flug VS-08 vom Centre Spatial Guyanais aus vier Kommunikationssatelliten für O3b in den Orbit.[4]
9. Juli: Die neue russische Trägerrakete Angara startet als Prototyp Angara1.2PP zum Erstflug von Plessezk aus eine Nutzlastattrappe, die später nach einem suborbitalen Flug auf Kamtschatka niedergeht. [5]
8. Juli: Von Baikonur startet eine Sojus-Rakete den Wettersatellit Meteor M2 und sechs Sekundärnutzlasten.[6]
3. Juli: Eine Rockot bringt von Plessezk drei militärische Kommunikationssatelliten des Typs Gonez-M ins All.[7]
2. Juli: Von der Vandenberg Air Force Base startet eine Delta II den Forschungssatelliten OCO 2.[8]

Artikel der Woche
P15-1.jpg
Aggregat 4 (A4) war die Typenbezeichnung der weltweit ersten voll funktionsfähigen, ferngesteuerten Großrakete, die in Deutschland entwickelt und produziert wurde. Sie kam im Zweiten Weltkrieg zum Einsatz. Bekannt wurde diese Boden-Boden-Rakete unter dem ihr von Joseph Goebbels im Oktober 1944 gegebenen Propagandanamen Vergeltungswaffe 2, kurz „V2“; die Starteinheiten von Wehrmacht und SS nannten sie schlicht „Das Gerät“. Von der nationalsozialistischen Propaganda wurde gegen Ende des Zweiten Weltkrieges zusätzlich der Begriff Wunderwaffe geprägt. Oft wurde zunächst auch die Bezeichnung Geheimwaffe verwendet. Die Aggregat 4 wurde als ballistische Artillerie-Rakete großer Reichweite konzipiert und 1944/45 in großer Zahl eingesetzt. Sie war außerdem das erste von Menschen konstruierte Objekt, das die Grenze zum Weltraum durchstieß.


Die nächsten Starts
Shuttle.svg

Für eine ausführliche Liste siehe Portal:Raumfahrt/Countdown

 
Systematische Übersicht der Artikel
Einen Einstieg in die Vielfalt der Artikel aus dem Bereich Raumfahrt bietet sowohl der alphabetische Index als auch die hierarchische Gliederung, deren oberste Ebene hier erläutert wird. Die vollständige Übersicht der hierarchischen Gliederung enthält auch Hinweise zur Kategorisierung neuer Artikel.
Neil Armstrong
Space Launch System
Allgemeines über Luft- und Raumfahrttechnik und Raketen, Vorstellung vieler Raketentypen und der physikalischen Grundlagen, Beschreibung der verschiedenen Raumschiffe, beginnend mit dem ersten Raumschiff Wostok, über Apollo bis hin zu neuen alternativen Raumschiffkonzepten
Neue oder stark überarbeitete Artikel
Exquisite-document.png

20.07.: Hodoyoshi-3 (n), Hodoyoshi-4 (n), KazEOSat-2 (n); 14.07.: Aquacade (Satellit) (n); 10.07.: Orion (Satellit) (n), Deimos-2 (n); 03.07.: NASA Tech Briefs (n); 23.06.: Lofstrom-Schlaufe (n); 21.06.: Interplanetare Navigation (n); 13.06.: Able (Rhesusaffe) (n); 12.06.: Future Launchers Preparatory Programme (n), Low-Density Supersonic Decelerator (n); 11.06.: Exploration Mission 2 (n), LituanicaSAT-1 (n); 09.06.: Orbiting Picosat Automatic Launcher (n), SECS (Satellit) (n); 08.06.: GLOMR (n), IDEFIX CU1 (n), IDEFIX CU2 (n), ASUSat (n); 07.06.: ANDE-MAA (n), ANDE-FCal (n); 04.06.: OSCAR 8 (n), Informator-1 (n); 02.06.: APAS-89-System (n); 01.06.: CubeBug-2 (n), SEDSAT-1 (n), UoSAT 1 (n), UoSAT 2 (n), UoSAT 3 (n), UoSAT 4 (n), UoSAT 5 (n), Araks (Satellit) (n);


Letzte Änderungen
Änderungen in den letzten 12, 24, 36 Stunden

Verwandte Themen
Bild des Tages
TUÂN PHAM.JPG


Am 23. Juli 1980 startete der erste Vietnamese Phạm Tuân zusammen mit Wiktor Gorbatko ins All. Der Flug von Sojus 37 war die erste Besuchsmission zur sowjetischen Raumstation Saljut 6.





Hilfe: Wikimedia Commons Bilder  Hilfe: Wikiquote Zitate  Hilfe: Wiktionary Wörterbuch  Hilfe: Wikinews News

Was sind Portale? | Weitere Portale unter Wikipedia nach Themen

Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.
Diese Seite wurde in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.