Portal:Astronomie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: P:AST
Blue eye.svg Übersicht
  Crystal package utilities.png Mitarbeit   Qsicon Exzellent.svg Exzellente Artikel   Qsicon lesenswert.svg Lesenswerte Artikel   Qsicon informativ.png Informative Listen
Wilhelm Herschels 40-Fuß-Spiegelteleskop
Krebsnebel
Portal Astronomie
Willkommen auf der zentralen Anlaufstelle zum Themenbereich der Astronomie in der Wikipedia!

Für Fragen und Anregungen steht die Diskussionsseite zur Verfügung. Möglichkeiten zum aktiven Mitwirken bietet die Seite Mitarbeit. Viel Spaß!

Nuvola apps knewsticker.png  Aktuelles
  • 30. April 2015: Die Raumsonde MESSENGER ist abschließend kontrolliert auf den Merkur eingeschlagen und hat dort einen wahrscheinlich 16 Meter breiten Krater hinterlassen. [1]
  • 22. März 2015: Zwei Marskrater haben die Namen Choyr und Hunten bekommen. [2] [3]
  • 14. März 2015: Im Coma-Galaxienhaufen ist in Form von ultradiffusen Galaxien (UDF) ein neuer Galaxientyp entdeckt worden. [4]
  • 8. März 2015: Sechs Paterae auf dem Jupitermond Ganymed haben einen offiziellen Namen bekommen. [5] [6]
  • 28. Februar 2015: Der neuentdeckte Quasar SDSS J0100+2802 hat die mit Abstand größte Helligkeit aller fernen Galaxienkerne und das mit zwölf Milliarden Sonnenmassen massereichste aller bislang bekannten Schwarzen Löcher des frühen Universums. Da der Quasar die Zeit vor rund 900 Millionen Jahren nach dem Urknall repräsentiert, ergibt sich die Frage, wie sein Schwarzes Loch schon dermaßen viel Materie aufsammeln konnte. [7] [8]
  • 31. Januar 2015: Der etwa 325 Meter große Asteroid 2004 BL86 hat am 26. Januar 2015 in einer Entfernung von nur 1,2 Millionen Kilometer die Erde passiert, – so nah wie noch kein anderes bislang erfasstes Objekt dieser Größe. [9]


Office-calendar-modified.svg  Artikel des Monats
Jupitermond Europa, aufgenommen von der Raumsonde Galileo

Europa (auch Jupiter II) ist mit einem Durchmesser von 3121 km der zweitinnerste und kleinste der vier großen Monde des Planeten Jupiter und der sechstgrößte im Sonnensystem. Europa ist ein Eismond. Obwohl die Temperatur auf der Oberfläche von Europa maximal −150 °C erreicht, lassen Messungen des äußeren Gravitationsfeldes und der Nachweis eines induzierten Magnetfeldes in der Umgebung Europas mit Hilfe der Galileo-Sonde darauf schließen, dass sich unter der mehrere Kilometer mächtigen Wassereis­hülle ein etwa 100 km tiefer Ozean aus flüssigem Wasser befindet.

Europas Entdeckung wird dem italienischen Gelehrten Galileo Galilei zugesprochen, der im Jahr 1610 sein einfaches Fernrohr auf den Jupiter richtete. Die vier großen Monde Io, Europa, Ganymed und Kallisto werden auch als die Galileischen Monde bezeichnet.

Benannt wurde der Mond nach Europa, einer Geliebten des Zeus aus der griechischen Mythologie.


Kstars-icon.png  Ereignisse
4. Mai, 04:42 MESZ: Vollmond
5. Mai, 18:00 MESZ: Saturn 2° S neben Mond
11. Mai, 11:36 MESZ: Mond im letzten Viertel
18. Mai, 05:13 MESZ: Neumond
25. Mai, 18:19 MESZ: Mond im ersten Viertel


Gnome-dev-camera.svg  Exzellentes Bild
Torchlight viewmag plus.png  Neue Artikel

Allgemeines:

• 29.04. Kimura Hisashi • 26.04. Blandford-Znajek-Prozess • 25.04. Alexander Wladimirowitsch Markow • 12.04. Sternwarte Sankt Andreasberg - Niccolò Cacciatore • 11.04. Harold-C.-Urey-Preis • 06.04. Léo Houziaux • 05.04. The Astronomy and Astrophysics Review • 04.04. Annual Review of Astronomy and Astrophysics • 03.04. George Bassett Clark - Observatoire de Bédoin

Individuelle astronomische Objekte:

• 01.05. Liste der künstlichen Objekte auf dem Merkur - Sonnenfinsternis vom 14. Oktober 2023 - (14072) Volterra • 30.04. (14014) Münchhausen - Gliese 682 • 27.04. 30 Arietis - 30 Arietis Bb • 26.04. Helmi-Sternstrom - Gliese 687 - (2699) Kalinin • 24.04. Kepler-32 - (9638) Fuchs • 22.04. (9629) Servet - (9630) Castellion - (9631) Hubertreeves - (11277) Ballard • 21.04. Extragalaktischer Planet - (9618) Johncleese - (9621) Michaelpalin - (9622) Terryjones - (9610) Vischer - (9614) Cuvier • 19.04. NGC 5597 • 18.04. NGC 5443 - Zweiter Erdmond - NGC 5468 - NGC 5577 • 17.04. NGC 5383 - (9620) Ericidle - NGC 5422 • 16.04. (9619) Terrygilliam - NGC 5370 - NGC 5389 • 15.04. (5018) Tenmu - (16807) Terasako • 14.04. (6432) Temirkanov - (5017) Tenchi • 13.04. (16522) Tell • 12.04. Gliese 412 A • 10.04. Kepler-20 - Sonnenfinsternis vom 8. April 2024 - (6019) Telford • 09.04. (65803) Didymos - (11278) Telesio - Kepler-296 - Sonnenfinsternis vom 12. September 2053 • 08.04. (4782) Gembloux - (233880) Urbanpriol - Atmosphäre des Mars • 07.04. Sonnenfinsternis vom 3. Mai 1715 - (46539) Viktortikhonov - Kepler-438b - Kepler-438 - (233707) Alfons - Kepler-442 - Kepler-442b • 06.04. (8299) Téaleoni - (8305) Teika - (5894) Telč - (10249) Harz - (10245) Inselsberg - NGC 5326 - W75N(B)-VLA2 • 05.04. (10255) Taunus - Glover Bluff Krater • 04.04. WISE 0350−5658 • 03.04. (38250) Tartois - (14533) Roy - Kruger 60 - Saint-Martin-Krater - Swirl



Neue Artikel der letzten 12, 24, 36 Stunden

 
Crystal Clear action find.png  Systematische Übersicht der Artikel
Einen Einstieg in die Vielfalt der Artikel aus dem Bereich Astronomie bietet sowohl der alphabetische Index als auch die hierarchische Gliederung, deren oberste Ebene hier auszugsweise erläutert wird.

Die vollständige Übersicht der hierarchischen Gliederung enthält auch Hinweise zur Kategorisierung neuer Artikel.

In der nachfolgenden Übersicht leiten die kursiven Links direkt zu Artikeln, die restlichen führen zu den jeweiligen Kategorien.

 Index 
 0 - 9   A   B   C   D   E   F 
 G   H   I   J   K   L   M   N 
 O   P   Q   R   S   T   U   V 
 W   X   Y   Z   Sonstiges 
Akkretionsscheibe
Stonehenge
Astronomen und Astronomie vergangener Zeiten, historische Sternwarten, Instrumente und Werke sowie überkommene Theorien
Silhouette von Beobachtern
Astronomen, Astrophysiker, Berufstitel, Lehrstühle und deren Inhaber
Teleskop
Illustration zum 24-Stunden-Tag
Koordinatensysteme, Entfernungsmaße, Helligkeit, Zeit und Kalender
Titelseite von Carl Friedrich Gauss’ Theoria motus corporum coelestium
Listensymbol
Listen von Personen, astronomischen Objekten und speziellen Positionen
Wikimedia-logo.svg  Astronomie in der Wikimedia
 Commons: Astronomie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikibooks: Regal Astronomie – Lern- und Lehrmaterialien
 Wikinews: Portal Astronomie – in den Nachrichten
  Wikiquote: Astronomie – Zitate
 Wikisource: Astronomie – Quellen und Volltexte
Nuvola apps bookcase 2.svg  Bücher aus dem Portal
Wikipress-Band Sonnensystem
  • WikiPress Band 6: Das Sonnensystem
Portal.svg  Verwandte Portale
Portal.svg Was sind Portale? | Weitere Portale unter Wikipedia nach Themen und Wikipedia nach Region
Qualitätsprädikat: Qsicon informativ.svg Informative Portale alphabetisch und nach Themen


Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.
Diese Seite wurde am 4. März 2009 in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.