Provinzen von Gabun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte der Provinzen Gabuns

Die neun Provinzen von Gabun bilden die größten Verwaltungseinheiten des Staates Gabun (in Klammern die jeweilige Provinzhauptstadt):

  1. Estuaire (Libreville)
  2. Haut-Ogooué (Franceville)
  3. Moyen-Ogooué (Lambaréné)
  4. Ngounié (Mouila)
  5. Nyanga (Tchibanga)
  6. Ogooué-Ivindo (Makokou)
  7. Ogooué-Lolo (Koulamoutou)
  8. Ogooué-Maritime (Port-Gentil)
  9. Woleu-Ntem (Oyem)

Die Provinzen sind wiederum in zusammen 37 verschiedene Departements eingeteilt.

Siehe auch[Bearbeiten]