Rachel Ward

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die britisch-australische Filmschauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin. Für die britische Autorin von Jugendbüchern siehe Rachel Ward (Autorin).

Rachel Claire Ward (* 12. September 1957 in Cornwell Manor, Chipping Norton, Oxfordshire, England) ist eine britisch-australische Filmschauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Rachel Ward ist aristokratischer Herkunft und besuchte in ihrer Kindheit Privatschulen. In Paris belegte sie ein Kunststudium und begann dann als Model zu arbeiten. 1976 zog sie in die USA und wurde 1983 zu einer der schönsten Frauen der Welt gekürt. 1981 hatte sie in Sharky und seine Profis an der Seite von Burt Reynolds ihren ersten großen Auftritt als Schauspielerin. Sie erhielt für diese Rolle eine Nominierung für den Golden Globe als Beste Nachwuchsdarstellerin.

Ende der 1970er Jahre war Ward mit David A. Kennedy liiert. International bekannt wurde Rachel Ward durch den Fernsehmehrteiler Die Dornenvögel. Während der Dreharbeiten 1982 lernte sie Bryan Brown kennen, den sie im folgenden Jahr heiratete. Noch einmal standen die beiden, die zusammen drei Kinder haben,[1] in Der Versuchung verfallen gemeinsam vor der Kamera. Während sie in ihrer Wahlheimat Australien stets ein Star blieb, behielt man sie in Hollywood und in Europa nur durch die beiden Rollen einer „Femme fatale“ in dem Remake Gegen jede Chance und in der Komödie Tote tragen keine Karos an der Seite von Steve Martin in Erinnerung. 2002 wirkte sie in dem TV-Film Bobbie's Girl mit Bernadette Peters und Thomas Sangster mit.

Rachel Ward ist seit 2000 auch als Regisseurin und Drehbuchautorin tätig. Die australische Presse bezeichnete ihre Regiearbeiten als vielversprechend.

Film und Fernsehen (Auswahl)[Bearbeiten]

Regiearbeiten[Bearbeiten]

  • 2000: The Big House
  • 2000: Blindman Bluff
  • 2003: Martha's New Coat
  • 2006: Two Twisted
  • 2009: Beautiful Kate
  • 2010: Rake, 2 Episoden

Drehbuchautorin[Bearbeiten]

  • 2000: The Big House
  • 2000: Blindman Bluff
  • 2009: Beautiful Kate

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rachel Ward – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com