Richland County (North Dakota)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richland County Courthouse in Wahpeton, gelistet im NRHP mit der Nr. 80002926[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: North Dakota
Verwaltungssitz: Wahpeton
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
418 2nd Avenue, N.
Wahpeton, ND 58075-4400
Gründung: 1873
Vorwahl: 001 701
Demographie
Einwohner: 16.321  (2010)
Bevölkerungsdichte: 4,4 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 3744 km²
Wasserfläche: 23 km²
Karte
Karte von Richland County innerhalb von North Dakota
Website: www.mylocalgov.com/richlandcountynd

Das Richland County[2] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat North Dakota. Im Jahr 2010 hatte das County 16.321 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 4,4 Einwohnern pro Quadratkilometer.[3] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Wahpeton.[4]

Ein Teil der überwiegend im benachbarten South Dakota liegenden Lake Traverse Indian Reservation der Sisseton Wahpeton Oyate, einer Untergruppe der Dakota, erstreckt sich in das Richland County.

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im äußersten Südosten von North Dakota am Zusammenfluss von Bois de Sioux River und Otter Tail River zum Red River of the North. Dabei bilden der Bois de Sioux River und der Red River die Grenze zu Minnesota, während die Südgrenze des Countys zugleich die Grenze zu South Dakota bildet. Das County hat eine Fläche von 3744 Quadratkilometern, wovon 23 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt an folgende Nachbarcountys:

Cass County
Ransom County

Sargent County
Compass card (de).svg Wilkin County
(Minnesota)
Roberts County
(South Dakota)
Traverse County
(Minnesota)

Geschichte[Bearbeiten]

Das Richland County wurde 1873 gebildet. Benannt wurde es nach Morgan T. Rich, einem frühen Siedler in diesem Gebiet.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1880 3597
1890 10.751 200 %
1900 17.387 60 %
1910 19.659 10 %
1920 20.887 6 %
1930 21.008 0,6 %
1940 20.519 -2 %
1950 19.865 -3 %
1960 18.824 -5 %
1970 18.089 -4 %
1980 19.207 6 %
1990 18.148 -6 %
2000 17.998 -0,8 %
2010 16.321 -9 %
Vor 1900[5] 1900–1990[6] 2000[4] 2010[3]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Richland County 16.321 Menschen in 6483 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 4,4 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 6483 Haushalten lebten statistisch je 2,35 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 95,1 Prozent Weißen, 0,7 Prozent Afroamerikanern, 2,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,6 Prozent Asiaten, 0,1 Prozent Polynesiern sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,3 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,1  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

21,2 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 63,5 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 15,3 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 48,2 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 48.908 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 25.835 USD. 10,6 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Ortschaften im Richland County[Bearbeiten]

Citys

Unincorporated Communities

Gliederung[Bearbeiten]

Das Richland County ist in 14 Citys und 36 Townships eingeteilt[7]:

Township Einw.
(2010)
FIPS
Abercrombie Township 268    38-00140
Antelope Township 110    38-02540
Barney Township 134    38-04980
Barrie Township 191    38-05060
Belford Township 122    38-05860
Brandenburg Township 102    38-09020
Brightwood Township 203    38-09340
Center Township 465    38-13220
Colfax Township 241    38-15220
Danton Township 135    38-17980
Devillo Township 84    38-19380
Dexter Township 67    38-19540
Township Einw.
(2010)
FIPS
Duerr Township 118    38-20740
Dwight Township 313    38-21260
Eagle Township 252    38-21300
Elma Township 78    38-23620
Fairmount Township 90    38-25340
Freeman Township 40    38-28500
Garborg Township 96    38-29060
Grant Township 102    38-32620
Greendale Township 104    38-33140
Helendale Township 104    38-37140
Homestead Township 90    38-38660
Ibsen Township 105    38-39700
Township Einw.
(2010)
FIPS
LaMars Township 78    38-44500
Liberty Grove Township 114    38-46420
Mooreton Township 117    38-54260
Moran Township 70    38-54340
Nansen Township 86    38-55340
Sheyenne Township 51    38-72620
Summit Township 217    38-76940
Viking Township 67    38-82140
Walcott Township 326    38-82820
Waldo Township 103    38-82900
West End Township 39    38-84700
Wyndmere Township 82    38-87780

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places Abgerufen am 13. März 2011
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatGNIS-ID: 1035302. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  3. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Richland County, MN Abgerufen am 15. Juli 2013
  4. a b National Association of Counties Abgerufen am 15. Juli 2013
  5. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 17. Februar 2011
  6. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 21. Februar 2011
  7. Missouri Census Data Center - North Dakota Abgerufen am 15. Juli 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Richland County, North Dakota – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

46.27-96.95Koordinaten: 46° 16′ N, 96° 57′ W