Riverhead

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Riverhead
Riverhead-town-map.gif
Lage in New York
Riverhead (New York)
Riverhead
Riverhead
Basisdaten
Gründung: 1792
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County:

Suffolk County

Koordinaten: 40° 56′ N, 72° 40′ W40.928333333333-72.6622222222224Koordinaten: 40° 56′ N, 72° 40′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 27.680 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 158,6 Einwohner je km²
Fläche: 521,3 km² (ca. 201 mi²)
davon 174,5 km² (ca. 67 mi²) Land
Höhe: 4 m
Postleitzahl: 11901
Vorwahl: +1 631
FIPS:

36-61973

GNIS-ID: 0962565
Website: www.riverheadli.com

Riverhead ist eine Stadt auf Long Island im Suffolk County und dessen Verwaltungssitz im amerikanischen Bundesstaat New York. Sie liegt an der Nordküste von Long Island und hatte im Jahr 2000 eine Einwohnerzahl von 27.680.

Die Stadt wurde 1792 gegründet. 1822 wurde das erste Schulhaus gebaut, das heute, an anderer Stelle, ein Museum ist. 1901 hatte die Stadt etwa 2500 Einwohner. Neben dem eigentlichen Ortskern zählen noch die Ortsteile Aquebogue, Baiting Hollow, Calverton, Jamesport, Northville und Wading River zu Riverhead.

In Riverhead befindet sich eine Bahnstation an der Main Line nach Greenport der Long Island Rail Road (LIRR), die eine gute Bahnverbindung nach New York City ermöglicht. Über die LIRR informiert auch ein Museum in der Stadt.

Der ehemalige Ringer Kerry McCoy wurde 1974 in Riverhead geboren.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Riverhead, New York – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien