Riviera (Küstenabschnitt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monterosso al Mare, Cinque Terre
Französische Riviera, Porquerolles

Die Riviera (von italienisch riva respektive französisch rive: Ufer) ist der französisch-italienische Küstenabschnitt des Ligurischen Meers. Gegliedert wird dieser Abschnitt in zwei Abschnitte:

Weltweit werden zudem viele Küstenabschnitte als Riviera bezeichnet – oft zur besseren Vermarktung der Region. In der Regel handelt es sich um eine besonders schöne Küste, z. B. mit Südlage oder an topographisch interessanten Steilküsten. Sie gehören zu den sonnigsten und für Badende besonders interessanten Regionen des Landes.

Andere als Riviera bezeichnete Küstenabschnitte: