Rusko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Rusko (Begriffsklärung) aufgeführt.
Ruskon kunta
Wappen Karte
Wappen von Rusko Lage von Rusko in Finnland
Basisdaten
Staat: Finnland
Landschaft: Varsinais-Suomi
Verwaltungsgemeinschaft: Turku
Geographische Lage 60° 32′ N, 22° 13′ O60.53305555555622.216666666667Koordinaten: 60° 32′ N, 22° 13′ O
Fläche: 127,91 km²[1]
davon Landfläche: 127,13 km²
davon Binnengewässerfläche: 0,78 km²
Einwohner: 6.009 (30. Sep. 2014)[2]
Bevölkerungsdichte: 47,3 Ew./km²
Gemeindenummer: 704
Sprache(n): Finnisch
Website: rusko.fi

Rusko [ˈruskɔ] ist eine Gemeinde in der südwestfinnischen Landschaft Varsinais-Suomi mit 6009 Einwohnern (Stand 30. September 2014). Sie gehört zum Großraum Turku und liegt 11 Kilometer nördlich des Stadtzentrums. Die Gemeinde ist einsprachig finnischsprachig.

Außer dem Kirchdorf Rusko gehören zum Gemeindegebiet die Dörfer Asola, Hiidenvainio, Hujala, Kankare, Liukola, Lähteenmäki, Munittula, Märttelä, Papumäki und Uttula. Die erste urkundliche Erwähnung von Rusko stammt aus dem Jahr 1337. Die Kirche von Rusko wurde zwischen 1510 und 1530 erbaut. 1741–44 folgte ein freistehender Glockenstapel. Der Flughafen Turku gehörte früher zu Rusko, sein Gebiet wurde aber mittlerweile der Stadt Turku zugeschlagen. Zum Jahresbeginn 2009 wurde die Nachbargemeinde Vahto eingemeindet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rusko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Maanmittauslaitos (finnisches Vermessungsamt): Suomen pinta-alat kunnittain 1. Januar 2010 (PDF; 199 kB)
  2. Väestörekisterikeskus (finnisches Bevölkerungsregister): Bevölkerung der finnischen Gemeinden am 30. September 2014.