Pöytyä

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pöytyän kunta
Wappen Karte
Wappen von Pöytyä Lage von Pöytyä in Finnland
Basisdaten
Staat: Finnland
Landschaft: Varsinais-Suomi
Verwaltungsgemeinschaft: Loimaa
Geographische Lage 60° 46′ N, 22° 40′ O60.76666666666722.666666666667Koordinaten: 60° 46′ N, 22° 40′ O
Fläche: 773,81 km²[1]
davon Landfläche: 750,14 km²
davon Binnengewässerfläche: 23,67 km²
Einwohner: 8.614 (30. Sep. 2014)[2]
Bevölkerungsdichte: 11,5 Ew./km²
Gemeindenummer: 636
Sprache(n): Finnisch
Website: poytya.fi

Pöytyä [ˈpœy̯tyæ] ist eine Gemeinde im Südwesten Finnlands mit 8614 Einwohnern (Stand 30. September 2014).

Pöytyä liegt in der Landschaft Varsinais-Suomi 44 Kilometer nordöstlich von Turku. Das Gemeindegebiet hat eine Fläche von 773,8 Quadratkilometern (davon 23,7 Quadratkilometer Binnengewässer). Pöytyä liegt am Oberlauf des Aurajoki-Flusses. Durch den Westteil der Gemeinde fließt der Yläneenjoki, welcher in den Pyhäjärvi-See mündet. Pöytyä hat drei Siedlungszentren (taajama): Kyrö, Riihikoski und Yläne.

Pöytyä wurde 1319 erstmals urkundlich erwähnt. 2005 wurde die Gemeinde Karinainen eingemeindet, 2009 folgte die Eingemeindung von Yläne.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten]

  • Jalmari Eskola (1886–1958), finnischer Geländeläufer, Olympiateilnehmer 1912

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pöytyä – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Maanmittauslaitos (finnisches Vermessungsamt): Suomen pinta-alat kunnittain 1. 1. 2010. (PDF; 199 kB)
  2. Väestörekisterikeskus (finnisches Bevölkerungsregister): Bevölkerung der finnischen Gemeinden am 30. September 2014.