San Miguel (Bulacan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of San Miguel
Lage von San Miguel in der Provinz Bulacan
Karte
Basisdaten
Region: Central Luzon
Provinz: Bulacan
Barangays: 49
Distrikt: 3. Distrikt von Bulacan
PSGC: 031421000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 142.854
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 617,3 Einwohner je km²
Fläche: 231,40 km²
Koordinaten: 15° 8′ N, 120° 59′ O15.13611120.97611Koordinaten: 15° 8′ N, 120° 59′ O
Postleitzahl: 3011
Geographische Lage auf den Philippinen
San Miguel (Philippinen)
San Miguel
San Miguel

San Miguel ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Bulacan, in der Verwaltungsregion III, Central Luzon. Nach dem Zensus von 2010 hatte San Miguel 142.854 Einwohner, die in 49 Barangays lebten. Sie wird als Gemeinde der ersten Einkommensklasse auf den Philippinen und als teilweise urbanisiert eingestuft.

San Miguels Nachbargemeinden sind Candaba im Westen, Gapan im Norden, San Ildefonso im Süden und Doña Remedios Trinidad im Osten. Die Topographie der Stadt ist gekennzeichnet durch Flachländer. Der westliche Teil der Gemeinde liegt in einer Senke, in der sich die Candaba-Flussmarschen ausbreiten. Ein weltweit unter Ornithologen bekanntes Gebiet. Teile des Biak-na-Bato National Park liegen auf dem Gemeindegebiet.

San Miguel hat eine große historische Bedeutung für die Philippinen, da die erste provisorische Republik der Philippinen wurde im Juli 1897 in den Höhlen von Biak-na-Bato ausgerufen, die Republik von Biak-na-Bato, und die erste Verfassung der Philippinen am 1. November dort verabschiedet wurde. Die Republik wurde jedoch am 15. Dezember 1897 wieder aufgelöst mit der Unterzeichnung des Vertrages von Biak-na-Bato zwischen der philippinischen und der spanischen Partei.

Baranggays[Bearbeiten]

  • Bagong Silang
  • Balaong
  • Balite
  • Bantog
  • Bardias
  • Baritan
  • Batasan Bata
  • Batasan Matanda
  • Biak-na-Bato
  • Biclat
  • Buga
  • Buliran
  • Bulualto
  • Calumpang
  • Cambio
  • Camias
  • Ilog-Bulo
  • King Kabayo
  • Labne
  • Lambakin
  • Magmarale
  • Malibay
  • Mandile
  • Masalipit
  • Pacalag
  • Paliwasan
  • Partida
  • Pinambaran
  • Poblacion
  • Pulong Bayabas
  • Sacdalan
  • Salacot
  • Salangan
  • San Agustin
  • San Jose
  • San Juan
  • San Vicente
  • Santa Ines
  • Santa Lucia
  • Santa Rita Bata
  • Santa Rita Matanda
  • Sapang
  • Sibul
  • Tartaro
  • Tibagan
  • Bagong Pag-asa
  • Pulong Duhat
  • Maligaya
  • Tigpalas

Weblink[Bearbeiten]