Sehenswürdigkeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Sehenswürdigkeit ist ein bedeutsames Naturdenkmal, Kulturdenkmal oder etwas anderweitig Attraktives, Spektakuläres beziehungsweise Prominentes, das häufig in touristische Programme einbezogen wird. Häufig handelt es sich auch um Objekte, die der Reisende durch die Medien (Zeitschriften, Fernsehen, Reiseromane, etc.) bereits kennt und die er eigenständig erleben will. Manche Sehenswürdigkeiten haben zugleich Wahrzeichencharakter für ein Land, eine Region oder eine Stadt.

Veranstalter alternativer insbesondere alternativer Städtereisen kritisieren den Begriff. Denn er legt nahe, dass es einige wenige spektakuläre, prominente „des Sehens würdige“ Stätten gibt - während die des Alltags in der Regel nicht dazugehörten. (Sie seien für das Verstehen mindestens ebenso bedeutsam.) Aus tourismuskritischer Perspektive wird hervorgehoben, dass Objekte nicht per se sehenswert sind, sondern dass Sehenswürdigkeiten durch Kulturinstanzen zu solchen ernannt werden. [1]

Auch die Zielgruppe bestimmt, ob etwas für sie sehenswürdig ist. Typische Sehenswürdigkeiten sind historische Gebäude und Bauwerke, auch besondere Zeugnisse der Zeitgeschichte (z.B. Berliner Mauer). Naturdenkmäler können Seen, Vegetationszonen oder auch Berge sein.

Siehe auch[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten Deutschland

Sehenswürdigkeiten international

Weiteres

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Abgenutzte Schönheiten, in: Wiener Zeitung, 25. Juli 2013.

Literatur[Bearbeiten]

  • Schnepel, Burkhard/Girke, Felix/Knoll, Eva-Maria (Hg.), Kultur all inclusive. Identität, Tradition und Kulturerbe im Zeitalter des Massentourismus. Bielefeld: transcript 2013.
  • Thurner, Ingrid: Sehenswürdigkeiten: Konstruktion und Rezeption. In: Kagermeier, Andreas/Steinecke, Albrecht (Hrsg.), Kultur als touristischer Standortfaktor. Paderborn: Paderborner Geographische Studien zu Tourismusforschung und Destinationsmanagement, Band 23, 2011, S 1-17.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Sehenswürdigkeit – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen