Sonnenklar.TV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sonnenklar TV)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonnenklar.TV
Senderlogo
Sonnenklar.TV
Allgemeine Informationen
Empfang: DVB-C, DVB-S, DVB-S2, IPTV
Eigentümer: Euvia Travel GmbH
Geschäftsführer: Andreas Eickelkamp
Sendebeginn: 1. März 2003
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Teleshopping[1]
Website: www.sonnenklar.tv
Liste von Fernsehsendern
Logo bis 2012

Sonnenklar.TV (eigene Schreibweise: sonnenklar.TV) ist ein deutscher Privatsender mit Sitz in München (seit Juni 2010, vorher Ludwigsburg). Das Programm besteht zum Großteil (von 5 bis 23 Uhr) aus Verkaufssendungen für Urlaubsreisen, während nachts Astro TV (23 bis 3 Uhr) und Reisereportagen (3 bis 5 Uhr) gezeigt werden. Produziert wird sonnenklar.TV von der Euvía Travel GmbH.

Programm und Angebot[Bearbeiten]

Die Livestrecke von Sonnenklar.TV beträgt ca. 60 Stunden pro Woche: Das Programm ist auf dem eigenen Kanal 24 Stunden täglich via Kabel und Satellit zu empfangen und wird zusätzlich als Livestream im Internet angeboten. Das Angebot reicht von Pauschalreisen über Rundreisen, Städtereisen, Event- und Musicalreisen, Wellness- und Kurreisen, Kreuzfahrten, Selbstfahrerreisen, Skireisen, Mietwagen- und Camperangebote, Sprachreisen bis hin zu Last-Minute-Reisen sowie Linien- und Charterflügen. Seit 2006 gibt es bei Sonnenklar.TV eine so genannte „Multi Channel“-Strategie, bei der die Reisen nicht nur über TV, Internet und Call Center angeboten werden, sondern auch in Reisebüros der Marke Sonnenklar.TV. Diese finden sich an über 200 Standorten in ganz Deutschland und werden von der Touristik Vertriebsgesellschaft mbH (TVG), einer weiteren Tochter von FTI, betreut.

Reichweite[Bearbeiten]

Die technische Reichweite liegt bei insgesamt 28,1 Millionen Fernsehhaushalten. Sonnenklar.TV erreicht Fernsehhaushalte über Satellit (digital; 17,5 Mio HH) über Astra 1 H, 19,2° Ost und Kabel (analog und digital; 10,6 Mio HH) in den Bundesländern Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen sowie in den Städten München, Berlin und Hamburg über KabelBW, Kabel Deutschland oder Unitymedia.[2] Seit dem 1. Dezember 2011 ist der Sender über die IPTV-Plattform Telekom Entertain zu empfangen.

Seit 1. September 2011 hat der Sender die unverschlüsselte HD-Ausstrahlung (Auflösung 1280x1080) via Astra (Sat) begonnen.[3] Dort wird allerdings nur das SD-Signal hochskaliert.

Zusätzliche Programmfenster bei privaten Fernsehsendern wie TV Berlin und Potsdam.TV erweitern die Reichweite. Seit Januar 2011 räumt der Nachrichtensender N24 einen eigenen Sendeplatz für den Reise-Shoppingsender Sonnenklar.TV ein.[4] Auch im Internet ist das Programm von Mo-Fr; 13-17 Uhr und Sa, So von 12-16 Uhr bei Family.TV oder unter www.sonnenklar.tv rund um die Uhr als Livestream abrufbar. Dort können Interessierte zusätzlich auf Europas größte Datenbank mit touristischen Videofilmen zugreifen.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 1. März 2003 startete die erste Sendung. Der Sender entstand aus der erstmals am 1. Januar 2001 ausgestrahlten Verkaufssendung urlaubsreif des Senders TM3. Im März 2005 beschlossen die damaligen Gesellschafter (H.O.T. Networks GmbH, ProSiebenSat.1 Media AG und die Geschäftsführerin Christiane zu Salm) die Übernahme aller Anteile durch die ProSiebenSat.1 Media AG. Zum 1. Oktober 2005 wurde der Reiseverkaufssender dann an das Münchner Touristikunternehmen BigXtra verkauft. Die BigXtra Touristik GmbH ist ein Schwesterunternehmen der FTI Touristik GmbH verbunden, deren Tochterunternehmen Sonnenklar.TV seit Ende 2007 ist. Am 21. Juni 2010 zog sonnenklar.TV von Ludwigsburg in das neue Studio in die Unternehmenszentrale der FTI Group nach München. Sendungen werden hier nicht nur im Studio produziert, sondern bei gutem Wetter auch draußen auf dem Gelände.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag in der Datenbank der KEK
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatEmpfangsdaten sonnenklar.TV. 21. Dezember 2010, abgerufen am 21. Dezember 2010.
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatAlexander Krei: Auch sonnenklar TV sendet demnächst in HD. 19. August 2010, abgerufen am 19. August 2011.
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatRedaktion Horizont: N24 streicht Reportagen und macht Platz für Sonnenklar.TV. 21. Dezember 2010, abgerufen am 21. Dezember 2010.

Weblinks[Bearbeiten]