TVR Tamora

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kopfzeile[Bearbeiten]

TVR
TVR Tamora

TVR Tamora

Tamora
Produktionszeitraum: 2002–2006
Klasse: Sportwagen
Karosserieversionen: Roadster
Motoren: Ottomotor:
3,6 Liter (257 kW) bis 4.5 Liter (320kW)
Länge: 3948 mm
Breite: 1835 mm
Höhe: 1200 mm
Radstand: 2361 mm
Leergewicht: 1060kg, Modelle ohne Klimaanlage etwa 20kg weniger kg
Vorgängermodell: TVR Chimaera,
TVR Griffith
Nachfolgemodell: keines

DIE TVR Tamora (it's a "she") ist ein zweisitziger Sportwagen, der von 2002 bis 2006 von dem britischen Automobilhersteller TVR gebaut wurde. Sie soll die Lücke schließen, die seit dem Produktionsende von Chimaera und Griffith entstanden ist.

Die Tamora besitzt einen Reihensechszylinder TVR SPEED SIX (AJP6, designed by Al Melling) mit 3,6 Liter bis 4.5 Liter Hubraum, der 257 kW (350 PS) bis 320kW (430 PS) entwickelt. Zusammen mit einem manuellen T5 Fünfganggetriebe beschleunigt er von Null auf hundert Kilometer pro Stunde in 4,2 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von über 280 km/h.

Es gibt keinerlei elektronische Fahrhilfen, auch keine AirBags.

TVR hat nur RHD (rechtsgesteuerte) Modelle der Tamora produziert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: TVR Tamora – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien