Tewfik Abdullah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tewfik „Toothpick“ Abdullah (arabisch ‏توفيق عبد الله‎) (* 23. Juni 1897 in Kairo, Ägypten; † unbekannt) war ein ägyptischer Fußballspieler, der den Großteil seiner Karriere in England und den Vereinigten Staaten verbrachte.

Karriere[Bearbeiten]

Abdullah spielte als Stürmer beim International Sporting Club in Kairo und war Mitglied der ägyptischen Nationalmannschaft, die an den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen teilnahm. Dort kam er bei beiden Spielen der Ägypter zum Einsatz. Nachdem es in der ersten Runde ein knappes 1:2 gegen Italien gab, wurde in der Trostrunde Jugoslawien mit 4:2 geschlagen und damit der achte Platz erreicht.

Abdullah blieb in Europa und wurde im September 1920 nach einem Probetraining als erster ausländischer Spieler von Derby County engagiert. Bei den Rams bestritt er zwölf Spiele in der Saison 1920/21 und erzielte dabei ein Tor, musste jedoch mit der Mannschaft in die zweite Liga absteigen. Nach einigen Spielen in der Football League Second Division wechselte er zum Cowdenbeath F.C. in die zweite schottische Liga. Nach einer Saison folgte ein weiterer Vereinswechsel zu Bridgend Town nach Wales, ehe er im März 1924 nach England zurückkehrte und für Hartlepools United in der Football League Third Division North auflief. Dort gelang ihm schon beim Einstand ein Tor gegen Wrexham, am Ende reichte es jedoch nur für den vorletzten Platz.

Danach verließ Abdullah England und setzte seinen Karriere in der American Soccer League fort, wo er bei den Providence Clamdiggers spielte. In drei Jahren brachte es auf 62 Einsätze und 24 Tore für seine Mannschaft, in den folgenden Jahren war er noch für die Fall River Marksmen, die Hartford Americans und die New York Nationals aktiv. Mit den Marksmen gewann er 1927 den US Open Cup, stand aber im Finale nicht auf dem Platz. Im selben Jahr stand er auch in einer Auswahl der ASL, die gegen die Nationalmannschaft von Uruguay mit 2:4 unterlag. Seine Karriere beendete er in der Canadian Soccer League bei Montreal Carsteel.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]