Tyson Kidd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TJ Wilson KanadaKanada
Tyson-Kidd-Jan-2012.jpg
Daten
Ringname(n) Stampede Kid
TJ Wilson
Tyson Kidd
Organisation WWE
Körpergröße 175 cm
Kampfgewicht 88 kg
Geburt 11. Juli 1980
Calgary, Alberta
Wohnsitz Tampa, Florida
Angekündigt aus Calgary, Alberta
Trainiert von Davey Boy Smith
Deep South Wrestling
Bret Hart
Tokyo Joe
Debüt 23. Juli 1995

Theodore James (TJ) Wilson (* 11. Juli 1980 in Calgary, Alberta), besser bekannt unter seinem Ringnamen Tyson Kidd, ist ein kanadischer Wrestler. Derzeit ist er bei der WWE tätig und tritt in deren Wrestlingshows auf.

Karriere[Bearbeiten]

Training[Bearbeiten]

Wilson wurde im berühmten Trainingskeller der Harts, dem Dungeon, ausgebildet. Hier wurde er von Tokyo Joe entdeckt, der ihm später auch einen Platz bei New Japan Pro Wrestling verschaffte. Sein erstes Match bestritt er bereits im Alter von 15 Jahren bei Stampede Wrestling. Mit 16 Jahren durfte er an einer House-Show der WWE teilnehmen.

England, Japan und Stampede Wrestling[Bearbeiten]

Im April 2002 wrestelte Wilson in Japan. Hier absolvierte er fünf Touren. Außerdem nahm er an einem Wettbewerb von New Japan Pro Wrestling teil.

2004 absolvierte eine Tour mit All Star Wrestling in England.

Bei Stampede Wrestling bekam Wilson den Ringnamen Stampede Kid. Hier durfte er zusammen mit Bruce Hart die Stampede Wrestling International Tag Team Championship gewinnen. Im September 2006 durfte er die Stampede North American Heavyweight Championship erhalten, indem er Apocalypse besiegte. 2007 tat Wilson sich mit dem Wrestler Juggernaut zusammen, mit dem er die International Tag Team Championship erhielt.

WWE[Bearbeiten]

2006 unterschrieb er einen Vertrag bei der WWE. Er wechselte zunächst nach Deep South Wrestling, einer Entwicklungsliga der WWE. Hier war er mit Nattie Neidhart liiert. Als sich WWE und DSW trennten, wechselte er nach Florida Championship Wrestling. Hier bildete er zusammen mit Harry Smith, Nattie Neidhart, Teddy Hart, und Ted DiBiase, Jr. die Next Generation Hart Foundation.

The Hart Dynasty[Bearbeiten]

2009 bildete Wilson gemeinsam mit seiner Freundin und Managerin Natalya ein Team. Wilson war nun unter seinem Ringnamen Tyson Kidd tätig. Er trat zu damaligen Zeit in der WWE-Show ECW auf. In der ECW-Ausgabe vom 12.Mai 2009 attackierte David Hart Smith Finlay, um Kidd zu helfen. Dieses Eingreifen bewirkte den Zusammenschluss der Hart Dynasty. Am 29. Juni 2009 wechselte das Team zu SmackDown. Hier fehdeten sie mit dem Team Cryme Tyme. Sie durften auch an der WWE-Großveranstaltung Bragging Rights teilnehmen, wo sie zusammen mit Chris Jericho, Kane, Finlay, Matt Hardy und R-Truth gegen das Team von Raw auch gewinnen durften. Anfang 2010 fehdeten sie mit The Great Khali und Matt Hardy. Im März 2010 bei Wrestlemania 26, verhalfen sie Bret Hart zu einem Sieg gegen Vince McMahon, und vollzogen somit einen Face-Turn. Sie fehdeten nun gemeinsam mit Bret Hart gegen die damaligen Tag-Team Champions, The Big Show und The Miz. Bei der WWE-Großveranstaltung Extreme Rules verdienten sie sich ein Titelmatch durften sie diese auch besiegen und einen Tag zum ersten Mal die WWE Tag-Team Championship erhalten. Am 26. April 2010 wurde die Hart Dynasty im Rahmen des WWE Drafts zu Raw gelost. Die WWE Tag Team Championship verloren Wilson und Smith am 19. September bei Night of Champions an Cody Rhodes und Drew McIntyre. Nach dem Titelverlust löste sich das Tag Team wenig später auf.

David Hart Smith (links), Natalya (mitte) und Kidd (rechts) als The Hart Dynasty

SmackDown[Bearbeiten]

Am 26. April 2011 wurde er durch den WWE Draft 2011 ins SmackDown-Roster gewechselt. Ab dem 12. Mai 2011 wurden ihm verschiedene Manager zur Verfügung gestellt.

In der 5. Staffel von WWE NXT fungierte er als Pro von Lucky Cannon.

Privates[Bearbeiten]

Tyson Kidd und Natalya sind verheiratet. Ihre Hochzeit fand im Juni 2013 bei Total Divas statt.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

  • AWA Pinnacle Wrestling
    • 1x AWA Pinnacle Heavyweight Championship
  • Florida Championship Wrestling
    • 1x FCW Florida Tag Team Championship – mit DH Smith
    • 1x FCW Southern Heavyweight Championship
  • Great Canadian Wrestling
    • 1x GCW National Championship
  • Prairie Wrestling Alliance
    • PWA Tag Team Championship (1 time) – with Harry Smith
    • PWA Heavyweight Championship (2 times)
  • Pro Wrestling Illustrated
    • PWI setzte ihn auf Platz #73 der Top 500 Einzelwrestler in der PWI 500 im Jahr 2009
  • Stampede Wrestling
    • 1x Stampede British Commonwealth Mid-Heavyweight Championship
    • 2x Stampede International Tag Team Championship mit Bruce Hart (1) und Juggernaut (1)
    • 2x Stampede North American Heavyweight Championship
  • WWE

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: TJ Wilson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien