Veľké Zálužie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veľké Zálužie
Wappen Karte
Wappen von Veľké Zálužie
Veľké Zálužie (Slowakei)
Veľké Zálužie
Veľké Zálužie
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Nitra
Region: Nitra
Fläche: 32,104 km²
Einwohner: 4.120 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 128,33 Einwohner je km²
Höhe: 170 m n.m.
Postleitzahl: 951 35
Telefonvorwahl: 0 37
Geographische Lage: 48° 19′ N, 17° 56′ O48.30944444444417.938888888889170Koordinaten: 48° 18′ 34″ N, 17° 56′ 20″ O
Kfz-Kennzeichen: NR
Kód obce: 500887
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2010)
Bürgermeister: Karol Bútora
Adresse: Obecný úrad Veľké Zálužie
931
95135 Veľké Zálužie
Webpräsenz: www.velkezaluzie.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Veľké Zálužie (bis 1948 slowakisch „Ujlak“; ungarisch Nyitraújlak - bis 1892 Újlak) ist eine Gemeinde in der Westslowakei.

Geographie[Bearbeiten]

Sie liegt im Donauhügelland, 12 km westlich von Nitra entfernt. Die Schnellstraße R1 verläuft am nördlichen Rand der Gemeinde.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1261 erstmals als Wylak erwähnt und gehörte ursprünglich zum Besitz lokaler Edelleute. 1526 bekam die Gemeinde Marktrechte und wurde zu einem Städtchen erhoben, dieser Status wurde ihr 1876 wieder aberkannt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • klassizistische römisch-katholische Kirche der Allerheiligen aus dem Jahr 1848
  • Landschloss von Anfang des 19. Jahrhunderts, zunächst im Besitz der Forgáchs, später der Esterházys.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • János Esterházy, Politiker der ungarischen Minderheit in der Tschechoslowakei und Slowakei