Yeniçağa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Yeniçağa
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Yeniçağa (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Bolu
Koordinaten: 40° 46′ N, 32° 2′ O40.77194444444432.0319444444441002Koordinaten: 40° 46′ 19″ N, 32° 1′ 55″ O
Höhe: 1002 m
Einwohner: 4.935[1] (2013)
Telefonvorwahl: (+90) 374
Postleitzahl: 14650
Kfz-Kennzeichen: 14
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Bürgermeister: Ahmet Kızıltan (SP)
Webpräsenz:
Landkreis Yeniçağa
Einwohner: 7.687[1] (2013)
Fläche: 130 km²
Bevölkerungsdichte: 59 Einwohner je km²
Kaymakam: Fahrettin Demir
Webpräsenz (Kaymakam):

Yeniçağa ist eine Stadt und ein Landkreis der türkischen Provinz Bolu. Der Ort liegt etwa 35 Kilometer östlich der Provinzhauptstadt Bolu.

Der Landkreis liegt im Osten der Provinz. Er grenzt im Norden an Mengen, im Osten an Gerede, im Süden an Dörtdivan und im Westen an den zentralen Landkreis. Durch den Landkreis verlaufen parallel von West nach Ost die Europastraße 80, die von Edirne über Istanbul kommend nach Erzurum und zur iranischen Grenze führt, und die Autobahn O-4, die Istanbul mit Ankara verbindet. Nach Norden zweigt davon die D-750 ab, die nach Zonguldak am Schwarzen Meer führt. Im Norden der Kreisstadt liegt der See Yeniçağa Gölü, an dem zahlreiche Vogelarten heimisch sind.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 8. März 2014
  2. Yeniçağa Kuş Çenneti