Ákos Vanek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Triathlon
UngarnUngarn 0 Ákos Vanek
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 27. September 1984
Geburtsort Budaörs
Größe 181 cm
Gewicht 71 kg
Vereine
Aktuell Budaörsi Triathlon Klub
Aktuell TCG 79 Parthenay
Erfolge
2010 5. Rang Weltmeisterschaft Aquathlon
Status
aktiv

Ákos Vanek (* 27. September 1984 in Budaörs) ist ein ungarischer Triathlet.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ákos Vanek startet für den Verein Budaörsi Triathlon Klub und bei der französischen Meisterschaftsserie Grand Prix de Triathlon nimmt er für den Verein TCG 79 Parthenay teil.

Auch seine jüngere Schwester Margit ist als Profi-Triathletin aktiv.

2010 wurde Vanek Fünfter bei der Aquathlon-Weltmeisterschaft (2,5 km Laufen, 1 km Schwimmen und 2,5 km Laufen).

Im Juli 2014 wurde er in Hamburg mit dem ungarischen Team Dritter bei der ITU-Weltmeisterschaft auf der Triathlon-Sprintdistanz. 2015 wurde er im Juni Fünfter bei der Staatsmeisterschaft auf der Triathlon-Sprintdistanz.

Bei der Europameisterschaft 2016 belegte er im Mai in Lissabon in der Teamwertung den dritten Rang.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Klamer wins gold in Tiszaújváros (10. August 2014)
  2. ITU Weltcup Ungarn: McMahon und Jorgensen vorne (14. August 2011)
  3. Triathlon WM Queenstown (NZL) (5.−7. Dezember 2003)
  4. ITU Aquathlon World Champions Crowned In Budapest (9. September 2010)