Çekerek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Çekerek
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Çekerek (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Yozgat
Landkreis (ilçe): Çekerek
Koordinaten: 40° 4′ N, 35° 30′ OKoordinaten: 40° 4′ 7″ N, 35° 30′ 14″ O
Höhe: 925 m
Einwohner: 9.356[1] (2018)
Telefonvorwahl: (+90) 354
Postleitzahl: 66 500
Kfz-Kennzeichen: 66
Struktur und Verwaltung (Stand: 2019)
Gliederung: 6 Mahalle
Başkan: Eyüp Çakır (AKP)
Postanschrift: 66500 Çekerek
Yenİyol Mah.
Cumhurİyet Cad. No:6
Website:
Landkreis Çekerek
Einwohner: 19.786[1] (2018)
Fläche: 790 km²
Bevölkerungsdichte: 25 Einwohner je km²
Kaymakam: Evren Çakir
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Çekerek ist eine Stadt und Hauptort des gleichnamigen Landkreises in der zentralanatolischen Provinz Yozgat der Türkei. Ursprünglich hieß der Ort Hacıköy und lag in der Provinz Tokat. Seit 1944 trägt der Ort den Namen des östlich an ihm vorbeiströmenden Flusses und hat (laut Stadtsiegel) seitdem auch den Status einer Belediye (Gemeinde). Çekerek liegt nördlich der Süreyyabey-Talsperre, die den namensgebenden Fluss Çekerek Çayı aufstaut.

Landkreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Landkreis grenzt im Norden an die Provinz Tokat. Die übrigen Grenzen bilden die Nachbarkreise der Provinz: Kadışehri, Saraykent. Sorgun und Aydıncık (beginnend im Osten und entgegen dem Uhrzeigersinn). Der Landkreis wurde im Jahre 1944 gebildet (Gesetz Nr. 4642) und gab im Jahr 1990 (Gesetz Nr. 3644) zwei Gebiete ab – Im Nordwesten den Landkreis Aydıncık (damals 29 Ortschaften) und im Osten den Landkreis Kadışehri (damals 30 Ortschaften).

Ende 2018 besteht der Landkreis aus der Kreisstadt (47 % der Kreisbevölkerung) sowie aus der Gemeinde (Belediye) Özükavak (1.335 Einw.). Des Weiteren existieren noch 41 Dörfer (Köy), die zusammen 9.095 Einwohner haben, also einen Anteil von fast 46 Prozent am Landkreis. Die durchschnittliche Einwohnerzahl der Dörfer in diesem Landkreis beträgt 222, Bayındırhüyük ist mit 648 Einwohnern das größte Dorf. Mit einer Bevölkerungsdichte von 25,0 liegt der Landkreis unterhalb des Provinzwertes (31,0 Einw. je km ²).

Söhne und Töchter (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 9. August 2019