Österreich-Rundfahrt 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
59. Österreich-Rundfahrt 2007 – Endstand
Streckenlänge acht Etappen, 1247,6 km
Gesamtwertung Stijn Devolder 29:48:16 h
Zweiter Thomas Rohregger + 1:04 min
Dritter Jure Golčer + 1:13 min
Vierter Christian Pfannberger + 1:25 min
Fünfter Ruslan Pidhornyj + 1:41 min
Sechster Óscar Sevilla + 2:40 min
Siebter Gerrit Glomser + 3:22 min
Achter Wassil Kiryjenka + 3:53 min
Neunter Jurgen Van Goolen + 4:31 min
Zehnter Andreas Ortner + 4:32 min
Sprintwertung Gerald Ciolek 62 P.
Zweiter Gianni Meersman 39 P.
Dritter Stijn Devolder 35 P.
Vierter Bjorn Leukemans 33 P.
Fünfter Gerrit Glomser 32 P.
Bergwertung Christian Pfannberger 53 P.
Zweiter Thomas Rohregger 31 P.
Dritter Jure Golčer 26 P.
Vierter Dmytro Hrabowskyj 14 P.
Fünfter Gianni Meersman 13 P.
Teamwertung Tenax 89.29.2 h
Zweiter Discovery Channel + 4:54 min
Dritter Elk Haus-Simplon + 14:45 min
Vierter Quick Step-Innergetic + 16:23 min
Fünfter Relax-Gam + 18:47 min

Die 59. Österreich-Rundfahrt begann am 8. Juli 2007 und endete am 15. Juli 2007 in Wien. Aufgrund der guten Organisation in den letzten Jahren erhielten die Veranstalter durch die UCI einen weiteren Veranstaltungstag hinzu.

Stijn Devolder vom Discovery Channel Pro Cycling Team konnte die Rundfahrt erstmals gewinnen. Gerald Ciolek vom T-Mobile Team gewann zwei Etappen und die Gesamtsprintwertung. Christian Pfannberger aus der Elk-Haus-Simplon-Mannschaft sicherte sich die Bergwertung. Die Mannschaftswertung gewann wie im Vorjahr das irische Tenax-Team.

Etappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappen Tag Start – Ziel km Etappensieger Gelbes Trikot
1. Etappe 8. Juli Mayrhofen – Mayrhofen 130,7 ItalienItalien Fabio Baldato ItalienItalien Fabio Baldato
2. Etappe 9. Juli Mayrhofen – Salzburg 194,9 DeutschlandDeutschland Gerald Ciolek DeutschlandDeutschland Gerald Ciolek
3. Etappe 10. Juli Salzburg – Kitzbüheler Horn 183,8 OsterreichÖsterreich Thomas Rohregger OsterreichÖsterreich Thomas Rohregger
4. Etappe 11. Juli KitzbühelPrägraten am Großvenediger 183,7 BelgienBelgien Bjorn Leukemans OsterreichÖsterreich Thomas Rohregger
5. Etappe 12. Juli LienzWolfsberg 207,1 BelgienBelgien Gianni Meersman OsterreichÖsterreich Thomas Rohregger
6. Etappe 13. Juli Wolfsberg - Semmering 194,4 OsterreichÖsterreich Gerrit Glomser OsterreichÖsterreich Thomas Rohregger
7. Etappe 14. Juli Podersdorf am See (EZF) 24,5 BelgienBelgien Stijn Devolder BelgienBelgien Stijn Devolder
8. Etappe 15. Juli Podersdorf am See – Wien Rathausplatz 128,5 DeutschlandDeutschland Gerald Ciolek BelgienBelgien Stijn Devolder