1085

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert | 12. Jahrhundert |
| 1050er | 1060er | 1070er | 1080er | 1090er | 1100er | 1110er |
◄◄ | | 1081 | 1082 | 1083 | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1085
Grabmal Gregors VII. in der Kathedrale von Salerno
Papst Gregor VII. stirbt im Exil in Salerno.
Song Shenzong
Der chinesische Kaiser Song Shenzong aus der Song-Dynastie stirbt.
Alfons VI. von Kastilien und León
Alfons VI. von Kastilien und León erobert Toledo von den Mauren zurück und verlegt seine Hauptstadt hierher.
1085 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 533/534 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1077/78
Buddhistische Zeitrechnung 1628/29 (südlicher Buddhismus); 1627/28 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 63. (64.) Zyklus

Jahr des Holz-Büffels 乙丑 (am Beginn des Jahres Holz-Ratte 甲子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 447/448 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 463/464 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 477/478 (28./29. April)
Jüdischer Kalender 4845/46 (21./22. September)
Koptischer Kalender 801/802
Malayalam-Kalender 260/261
Seleukidische Ära Babylon: 1395/96 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1396/97 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1123
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1141/42 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaiserreich China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Song Zhezong

Zhezong wird einen Tag nach dem Tod seines Vaters Shenzong am 2. April Kaiser Song-Dynastie in China.

Süd- und Westeuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaiser Heinrich IV. zieht sich nach seiner Flucht aus Rom nach der Niederlage gegen die Normannen nach Deutschland zurück. Ende Mai hält er eine Synode ab, in der er Hermann als Bischof von Metz absetzt und weitere 15 Parteigänger Gregors als Bischöfe absetzt und exkommuniziert. Gleichzeitig erfolgt die Verkündigung des „Gottesfriedens“, eines Vorläufers späterer Landfrieden.

Nordseereich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Knut IV., der Heilige, von Dänemark erneuert die skandinavischen Ansprüche auf England.

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

König Wilhelm I. von England befiehlt zu Weihnachten, den steuerbaren Besitz seines Landes zu erfassen. Daraus entsteht in den nächsten Jahren das Domesday Book.

Kultur und Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche von Jørlunde

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren um 1085[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Seite der Hoheliedparaphrase von Williram von Ebersberg
  • 17. Juli: Robert Guiscard, normannischer Fürst, Herzog von Apulien und Kalabrien und Herzog von Benevent (* um 1015)
  • 30. Juli: Suanhild, Äbtissin im Stift Essen
  • 20. August: al-Dschuwainī, Rechtsgelehrter und Theologe (* 1028)
  • 20. September: Hermann II., Pfalzgraf von Lothringen, Graf im Zülpichgau, Ruhrgau und Brabant (* um 1049)
  • 25. November: Johann I. von Breunau, Mönch und erster Bischof von Olmütz

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alfanus von Salerno, Dichter, Übersetzer, Benediktinermönch und Erzbischof von Salerno (* um 1015)

Gestorben um 1085[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1085 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien