1088

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert | 12. Jahrhundert |
| 1050er | 1060er | 1070er | 1080er | 1090er | 1100er | 1110er |
◄◄ | | 1084 | 1085 | 1086 | 1087 | 1088 | 1089 | 1090 | 1091 | 1092 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1088
Urban II., 14. Jh. aus dem Roman de Godfroi de Bouillon
Odo von Chatillon wird in Terracina zum Papst gewählt
und nimmt den Namen Urban II. an.
1088 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 536/537 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1080/81
Buddhistische Zeitrechnung 1631/32 (südlicher Buddhismus); 1630/31 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 63. (64.) Zyklus

Jahr des Erde-Drachen 龙辰 (am Beginn des Jahres Feuer-Hase 丁卯)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 450/451 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 466/467 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 480/481 (26./27. März)
Jüdischer Kalender 4848/49 (18./19. September)
Koptischer Kalender 804/805
Malayalam-Kalender 263/264
Seleukidische Ära Babylon: 1398/99 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1399/1400 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1126
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1144/45 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Süditalien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iberische Halbinsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegel der Universität Bologna

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 12. März: Odo von Chatillon wird ein halbes Jahr nach dem Tod seines Vorgängers Viktor III. bei der Papstwahl 1088 in Terracina zum Papst gewählt und nimmt den Namen Urban II. an. Der enge Vertraute Gregors VII. gilt als besonnener und konzilianter Kirchenpolitiker mit diplomatischem Geschick. Ihm fällt die Aufgabe zu, das mit Gregors Vertreibung und Tod in Bedrängnis geratene Reformpapsttum zu retten. In Rom regiert zeitgleich der in weiten Teilen Europas, vor allem in Deutschland und Oberitalien, anerkannte mächtige Gegenpapst Clemens III., der seine beherrschende Stellung auch durch Urbans Wahl kaum gefährdet sieht. Urban verbringt seine Zeit meist auf Reisen.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 1088 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien