481 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel

| 6. Jahrhundert v. Chr. | 5. Jahrhundert v. Chr. | 4. Jahrhundert v. Chr. |
500er v. Chr.490er v. Chr.480er v. Chr.470er v. Chr. | 460er v. Chr. |
◄◄484 v. Chr.483 v. Chr.482 v. Chr.481 v. Chr. | 480 v. Chr. | 479 v. Chr. | 478 v. Chr. | | ►►

481 v. Chr.
China in der Spätphase der Frühlings- und Herbstannalen
Im China der Zhou-Dynastie endet
die Zeit der Frühlings- und Herbstannalen.
481 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 63/64 (südlicher Buddhismus); 62/63 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 36. (37.) Zyklus, Jahr des Metall-Affen 庚申 (am Beginn des Jahres Erde-Schaf 己未)
Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 74. Olympiade
Jüdischer Kalender 3280/81
Römischer Kalender ab urbe condita CCLXXIII (273)
Andauernde Ereignisse
Perserkriege gegen Griechenland (seit 500 v. Chr.)
Nok-Kultur in Afrika (seit ca. 500 v. Chr.)
Sa-Huynh-Kultur in Mittel- und Südvietnam (seit ca. 500 v. Chr.)
27. Dynastie (Perserherrschaft) (seit 525 v. Chr.) während der Spätzeit in Ägypten (seit 664 v. Chr.)
Attische Vasenmalerei in Griechenland:
Eisenzeit III in Israel (seit 587 v. Chr.)
Hallstattzeit HaD in Europa (seit 650 v. Chr.)
Östliche Zhou-Dynastie in China (seit 770/722 v. Chr.)
Dong-Son-Kultur im nördlichen Vietnam und in Südchina (seit ca. 800 v. Chr.)
Zeit der Mittleren Präklassik bei den Maya (seit ca. 900 v. Chr.)
Antike im Mittelmeerraum (seit ca. 1200/800 v. Chr.)

Klassisches Zeitalter in Griechenland (seit ca. 500 v. Chr.) Strenger Stil (seit ca. 490 v. Chr.)

La Venta-Zeit bei den Olmeken in Mesoamerika (seit ca. 1500 v. Chr.)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Römische Republik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaeso Fabius Vibulanus aus dem Patriziergeschlecht der Fabier wird zum zweiten Mal Konsul der Römischen Republik. Er hat das Amt zusammen mit Spurius Furius Medullinus Fusus inne, der einen Feldzug gegen die Aequer unternimmt.

Griechenland/Perserreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Griechenland wird der Hellenenbund gegründet, eine Symmachie mehrerer Stadtstaaten unter formaler Führung von Sparta zur Abwehr der persischen Bedrohung. Insgesamt sind 31, abgesehen von Athen, Sparta und Korinth eher unbedeutende griechische Städte daran beteiligt. Bedeutende Städte und Gebiete wie Argos, Theben, Thessalien und die italischen Griechen, die gerade durch eine Invasion der Karthager bedroht sind, bleiben dem Bündnis fern. Die Flotte der Verbündeten soll im bevorstehenden Krieg von den eigentlich im Seekrieg unerfahrenen Spartanern befehligt werden.

Die Bauarbeiten am vom achämenidischen Großkönig Xerxes I. befohlenen Xerxes-Kanal am Isthmus der Halbinsel Athos gehen inzwischen weiter.

Kultur und Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im China der Zhou-Dynastie endet die Zeit der Frühlings- und Herbstannalen mit dem letzten Eintrag in die Konfuzius zugeschriebene Chronik der Frühlings- und Herbstannalen des Staates Lu.