913

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
| 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | 11. Jahrhundert |
| 880er | 890er | 900er | 910er | 920er | 930er | 940er |
◄◄ | | 909 | 910 | 911 | 912 | 913 | 914 | 915 | 916 | 917 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

913
Krönung Konstantins VII.
Konstantin VII. wird Kaiser des Byzantinischen Reiches.
913 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 361/362 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 905/906
Buddhistische Zeitrechnung 1456/57 (südlicher Buddhismus); 1455/56 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 60. (61.) Zyklus

Jahr des Wasser-Hahns 癸酉 (am Beginn des Jahres Wasser-Affe 壬申)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 275/276 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 291/292
Islamischer Kalender 300/301 (Jahreswechsel 6./7. August)
Jüdischer Kalender 4673/74 (3./4. September)
Koptischer Kalender 629/630
Malayalam-Kalender 88/89
Römischer Kalender ab urbe condita MDCLXVI (1666)

Ära Diokletians: 629/630 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1223/24 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1224/25 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 951
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 969/970 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osteuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausdehnung Bulgariens unter Simeon I.
  • 6. Juli: Nach einjähriger Regierungszeit stirbt der byzantinische Kaiser Alexander. Noch auf seinem Totenbett nennt er seinen siebenjährigen Neffen als Nachfolger, der als Konstantin VII. den Thron von Konstantinopel besteigt. Er regiert vorläufig unter der Regentschaft von Nikolaus I., dem Patriarchen von Konstantinopel.
  • Konstantin Dukas, Oberkommandierender der byzantinischen Reichstruppen, unternimmt einen Umsturzversuch gegen Kaiser Konstantin und seine Mutter Zoe Karbonopsina. Der Putsch wird innerhalb kurzer Zeit niedergeschlagen, Dukas im Kampf getötet.
  • Simeon von Bulgarien greift das Byzantinische Reich an mit dem Ziel, die Kaiserkrone zu erringen. Nach einer Belagerung von Konstantinopel wird er in Verhandlungen durch Konstantin VII. und Nikolaus I. als „Kaiser von Bulgarien“ anerkannt.

Westeuropa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urkundliche Ersterwähnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 913 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien