ATP Challenger Marbella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Casino Admiral Trophy
ATP Challenger Tour
Austragungsort Marbella
SpanienSpanien Spanien
Erste Austragung 2012
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 48E/4Q/16D
Preisgeld 46.600 
Stand: 25. März 2019

Das ATP Challenger Marbella (offizieller Name: „Casino Admiral Trophy“) ist ein Tennisturnier in Marbella, das seit 2012 ausgetragen wird. In den Jahren 2013 bis 2017 fand es nicht statt, bevor es 2018 wieder ausgetragen wurde. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird im Freien auf Sand ausgetragen.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 SpanienSpanien Pablo Andújar FrankreichFrankreich Benoît Paire 4:6, 7:66, 6:4
2018 ItalienItalien Stefano Travaglia ArgentinienArgentinien Guido Andreozzi 6:3, 6:3
2013–2017: keine Austragung
2012 SpanienSpanien Albert Montañés SpanienSpanien Daniel Muñoz de La Nava 3:6, 6:2, 6:3

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 DeutschlandDeutschland Kevin Krawietz
DeutschlandDeutschland Andreas Mies
BelgienBelgien Sander Gillé
BelgienBelgien Joran Vliegen
7:66, 2:6, [10:6]
2018 ArgentinienArgentinien Guido Andreozzi
UruguayUruguay Ariel Behar
SlowakeiSlowakei Martin Kližan
SlowakeiSlowakei Jozef Kovalík
6:3, 6:4
2013–2017: keine Austragung
2012 RusslandRussland Andrei Kusnezow
SpanienSpanien Javier Martí
SpanienSpanien Emilio Benfele Álvarez
ItalienItalien Adelchi Virgili
6:3, 6:3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]