Air Pegasus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Air Pegasus
ATR 72-500 der Air Pegasus
IATA-Code: OP
ICAO-Code: PPL
Rufzeichen:
Gründung: 2014
Betrieb eingestellt: 2016
Sitz: Bangalore, IndienIndien Indien
Heimatflughafen: Flughafen Kempegowda
Leitung: Shyson Thomas (CEO)
Flottenstärke: 2
Ziele: national
Website: www.airpegasus.in
Air Pegasus hat den Betrieb 2016 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Air Pegasus war eine indische Fluggesellschaft mit Sitz in Bangalore und Basis auf dem Flughafen Kempegowda.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Air Pegasus wurde 2014 gegründet und nahm am 12. April 2015 den Flugbetrieb auf.[1]

Am 8. November 2016 wurde Air Pegasus die Lizenz entzogen und die Airline musste den Betrieb einstellen. Im April 2017 gab die Gesellschaft jedoch bekannt, dass man den Betrieb nach neuen Investitionen mit einer ATR 72, die seit der Insolvenz der ehemaligen Kingfisher Airlines eingelagert worden war, wieder aufnehmen wolle.[2]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Air Pegasus bot von Bangalore aus Ziele in Südindien an.[3]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand Dezember 2015 bestand die Flotte der Air Pegasus aus zwei Flugzeugen des Typs ATR 72-500.[4]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. aerotelegraph.com - Air Pegasus startet Betrieb abgerufen am 18. April 2015
  2. India's Air Pegasus to fly again using ex-Kingfisher ATR-72. In: ch-aviation. ch-aviation GmbH, 14. April 2017, abgerufen am 14. April 2017 (englisch).
  3. airpegasus.in - Route Map (Memento vom 23. Mai 2015 im Internet Archive) (englisch), abgerufen am 9. Dezember 2015
  4. ch-aviation - Air Pegasus (englisch), abgerufen am 9. Dezember 2015