Anna Camp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anna Camp (2014)

Anna Ragsdale Camp (* 27. September 1982 in Aiken, South Carolina) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt ist sie für ihre Rolle der Aubrey im Film Pitch Perfect (2012) und durch eine wiederkehrende Rolle in der Comedyserie The Mindy Project (2012–2013).

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anna Camp wurde in Aiken, South Carolina, geboren und wuchs in Columbia auf. Sie besuchte die Meadowfield Elementary School und hatte in der zweiten Klasse eine Rolle in dem Stück Drug Abuse Resistance Education, das brachte sie zum Schauspielern. Sie ging auf die University of North Carolina School of the Arts und schloss sie 2004 mit dem Bachelor of Fine Arts ab. Im selben Jahr ging sie nach New York City.

2008 spielte sie neben Daniel Radcliffe die Rolle der Jill Mason in Peter Shaffers Equus. Über die Rolle sagte Camp: „Ich dachte viel darüber nach. Ich war mir sogar unsicher, ob ich [die Rolle in] 'Equus' übernehmen würde, wegen der Nacktszenen und aufgrund des hohen Anspruchs, den das Stück hat. Aber man lebt nur einmal und man muss diese Risiken eingehen, denn nur dadurch wird man ein besserer Mensch oder Schauspieler.“ (orig. „I had a lot of thought; I didn't even know if I was going to do Equus because of the nudity and because of the high profile [aspect] of it. But you only live once and you have to take those risks because you'll only be a better person or actor because of it.“) Es folgten Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien, darunter Das Büro, Glee (beide 2009), Numbers – Die Logik des Verbrechens, Covert Affairs (beide 2010) und House of Lies (2012). In der HBO-Serie True Blood, in AMCs Mad Men und in der CBS-Serie Good Wife spielte sie jeweils eine wiederkehrende Nebenrolle.

2012 war sie in der Filmkomödie Pitch Perfect neben Anna Kendrick, Skylar Astin und Brittany Snow in der Hauptrolle als Aubrey Posen zu sehen. Zusammen mit der Besetzung konnte sie bei den MTV Movie Awards 2013 einen MTV Movie Award gewinnen. In der Fox-Sitcom The Mindy Project porträtiert sie seit 2012 die Gwen Grandy. Während sie in der Serie in den ersten 13 Episoden als Hauptdarstellerin geführt wurde, war sie ab Episode 14 nur noch eine Nebendarstellerin. 2015 wirkte sie in Pitch Perfect 2 mit, wo sie ein Motivationscamp in der Wildnis leitet.

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Camp war ab September 2008 mit ihrem Schauspielkollegen Michael Mosley liiert und heiratete ihn im Frühjahr 2010. Zwei Jahre später ließen die beiden sich scheiden. Seit Juni 2013 ist Camp mit Schauspieler Skylar Astin liiert, am 3. Januar 2016 fand die Verlobung in Hawaii statt.[1] Seit 10. September 2016 ist das Paar verheiratet.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Equus (West End)
  • 2008: Equus (Broadway)
  • 2011: All New People
  • 2015: Vérité

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Anna Camp – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pitch Perfect-Stars Anna Camp & Skylar Astin sind verlobt! - Promiflash. Abgerufen am 3. Januar 2016.
  2. Anna Camp + Skylar Astin "Pitch Perfect"-Paar hat geheiratet. gala.de, 12. September 2016, abgerufen am 13. September 2016.