MTV Movie Awards 2013

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Verleihung der MTV Movie Awards 2013 fand am 14. April 2013 im Gibson Amphitheatre in Universal City (Los Angeles) statt. Moderator der Show war Rebel Wilson.[1]

Präsentatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Künstler traten während der Veranstaltung auf:

Preisträger und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Silver Linings 7 3
Django Unchained 7 1
Ted 7 1
The Dark Knight Rises 7 0
Marvel’s The Avengers 6 3
Pitch Perfect 4 2
James Bond 007: Skyfall 4 1
Vielleicht lieber morgen 4 0
Les Misérables 3 0
Magic Mike 3 0
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise 2 1
Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger 2 1
Savages 2 0

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marvel’s The Avengers (The Avengers)

Bester Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bradley CooperSilver Linings (Silver Linings Playbook)

Beste Schauspielerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jennifer LawrenceSilver Linings (Silver Linings Playbook)

Bester Newcomer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rebel WilsonPitch Perfect

Bester Bösewicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tom HiddlestonMarvel’s The Avengers (The Avengers)

Bester Angsthase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Suraj SharmaLife of Pi: Schiffbruch mit Tiger (Life of Pi)

Bester Oben-Ohne-Auftritt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taylor LautnerBreaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2 (The Twilight Saga: Breaking Dawn – Part 2)

Größter Sommer-„Badass Star“[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chloë Grace MoretzKick-Ass 2

Bester Filmkuss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bradley Cooper & Jennifer LawrenceSilver Linings (Silver Linings Playbook)

Beste Kampfszene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Robert Downey junior, Chris Evans, Chris Hemsworth, Scarlett Johansson, Jeremy Renner und Mark Ruffalo vs. Tom HiddlestonMarvel’s The Avengers (The Avengers)

Bestes Filmpaar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seth MacFarlane & Mark WahlbergTed

Bester Musikmoment[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anna Camp, Ester Dean, Anna Kendrick, Alexis Knapp, Hana Mae Lee, Brittany Snow & Rebel WilsonPitch Perfect

Bester WTF-Moment[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jamie Foxx & Samuel L. Jackson - Django Unchained

Bester Lateinamerikanischer Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Javier BardemJames Bond 007: Skyfall (Skyfall)

Bester Filmheld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martin FreemanDer Hobbit: Eine unerwartete Reise (The Hobbit: An Unexpected Journey)

Comedic Genius Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Will Ferrell

MTV Trailblazer Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emma Watson

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Save the Date! 2013 MTV Movie Awards Coming Sooner Than You Think. MTV. 2. Oktober 2012. Abgerufen am 13. Februar 2013.
  2. MTV Movie Awards 2013: Zac Efron to Present, Selena Gomez to Perform. In: Just Jared jr.. 30. März 2013. Abgerufen am 31. März 2013.