Anserville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anserville
Wappen von Anserville
Anserville (Frankreich)
Anserville
Gemeinde Bornel
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Koordinaten 49° 14′ N, 2° 13′ OKoordinaten: 49° 14′ N, 2° 13′ O
Postleitzahl 60540
ehemaliger INSEE-Code 60018
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status commune déléguée

Kirche Saint-Nicolas

Anserville ist eine ehemalige französische Gemeinde mit zuletzt 422 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Anserville ist seit 1. Januar 2016 Teil der Gemeinde Bornel im Arrondissement Beauvais, in der Communauté de communes des Sablons und im Kanton Méru.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anserville im Pays de Thelle liegt rund acht Kilometer östlich von Méru. Sie wird im Nordosten von der früheren Route nationale 1 begrenzt.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
286 291 310 346 446 435 475 435

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss Anserville

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Anserville – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60018.htm
  2. Château in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)