Austin Daye

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Austin Daye
Austin Daye
Spielerinformationen
Voller Name Austin Darren Daye
Geburtstag 5. Juni 1988
Geburtsort Irvine, Vereinigte Staaten
Größe 211 cm
Position Small Forward
College Gonzaga
NBA Draft 2009, 15. Pick, Detroit Pistons
Vereine als Aktiver
2009–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Pistons
000002011 RusslandRussland BK Chimki
000002013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Grizzlies
2013–2014 KanadaKanada Toronto Raptors
2014–2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Antonio Spurs
000002015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Hawks
2015–2016 ItalienItalien Victoria Libertas Pesaro
2016–2017 TurkeiTürkei Galatasaray Istanbul

Austin Darren Daye (* 5. Juni 1988 in Irvine, Kalifornien) ist ein amerikanischer Basketballspieler. Er spielte in der NBA zuletzt (2015) für die Atlanta Hawks.[1] Sein letzter Verein bei dem er bis 2017 unter Vertrag stand war Galatasaray Istanbul in der Türkei.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jugend und College

Austin Daye wurde 1988 als Sohn des ehemaligen NBA-Profis Darren Daye geboren. Er besuchte die Woodbridge Highschool in seiner Heimatstadt Irvine. Dort spielte er für die Basketballmannschaft der Schule und erzielte für diese in seiner letzten Saison 30,9 Punkte pro Spiel[2]. Nachdem er die High School beendet hatte besuchte er die Gonzaga University und gehörte dort ebenfalls der Basketballmannschaft an. Im Dress der Bulldogs legte Daye ein fantastisches Debüt hin und erzielte gleich 20 Punkte und 10 Rebounds gegen die Montana Grizzlies. Zudem traf er während der Saison 29 Freiwürfe in Folge und kam insgesamt auf 54 Blocks. Im NCAA-Tournament schied er aber mit den Bulldogs in der ersten Runde gegen die Davidson Wildcats aus. Die folgende Saison stellte auch schon seine letzte für die Bulldogs dar und diese endete beim NCAA-Tournament in der dritten Runde, in der die Bulldogs gegen die North Carolina Tar Heels verloren.

NBA-Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Detroit Pistons (2009–2013)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daye wurde beim NBA-Draft 2009 an 15. Stelle von den Detroit Pistons gedraftet und unterschrieb am 7. August 2009 seinen Vertrag bei den Pistons[3]. In seiner ersten Saison bei den Pistons bestritt er 69 Spiele und startete dabei viermal. Insgesamt erreichte er dabei einen Punkteschnitt von 5,1 Punkten pro Spiel[4]. Doch er kam wie auch in den beiden nächsten Spielzeiten nicht über die Rolle eines Reservisten hinaus und wechselte zwischenzeitlich aufgrund des Lockouts während der Saison 2011/12 nach Russland[5]. Dort spielte er für den BK Chimki und kehrte nach dem Auslaufen seines zweimonatigen Vertrags wieder zurück zu den Pistons[6], da er sich auch in Chimki nicht als Stammspieler etablieren konnte.

weitere Stationen in der NBA (2013–2015)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 30. Januar 2013 wurde Daye gemeinsam mit Teamkollege Tayshaun Prince zu den Memphis Grizzlies transferiert.[7] Bei den Grizzlies kam Daye als Ergänzungsspieler von der Bank. Zur Saison 2013/14 erhielt er jedoch keinen weiteren Vertrag in Memphis. Ende Juli 2013 gaben die Toronto Raptors die Verpflichtung von Austin Daye bekannt. Er erhielt beim kanadischen Team einen Vertrag bis Sommer 2015. Am 20. Februar 2014 wurde Daye für Nando de Colo zu den San Antonio Spurs transferiert. Nach einem Jahr wurde er von den Spurs Mitte Januar 2015 entlassen. Im März 2015 wurde er als Ersatz für den verletzten Mike Scott bis zum Ende der Saison verpflichtet, ohne aber über den Sommer hinaus im Team zu bleiben.

Wechsel ins Ausland (Seit 2015)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Day wechselte in der Saison 2015/16 nach Italien zu Victoria Libertas Pesaro. In der Serie A wurde er gleich zum Topscorer der Hauptrunde, was aber trotzdem für Pesaro nicht zur Qualifikation für die Play-offs reichte. Im Sommer 2016 unterschrieb Daye einen Vertrag bei Galatasaray Istanbul.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Austin Daye – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Austin Daye – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)
  • Austin Daye – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)
  • Austin Daye – Spielerprofil auf espn.com (englisch)
  • Austin Daye – Spielerprofil auf gozags.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. nba.com: Spielerbiographie
  2. Austin Daye. gozags.com. Abgerufen am 14. Juni 2012.
  3. Pistons Sign Draft Picks Austin Daye, DaJuan Summers and Jonas Jerebko. nba.com. Abgerufen am 14. Juni 2012.
  4. nba.com: Karrierestatistiken
  5. Pressemeldung auf euroleague.net
  6. Pressemeldung auf nbcsports.com
  7. Rudy Gay traded to Raptors