Bai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bai auf einem Markt am Erhai-See

Die Bai sind eine der 56 durch die Volksrepublik China anerkannten Nationalitäten. Die Bai haben 1.936.155 Angehörige (Zensus 2010). Ihre Muttersprache – das gleichnamige Bai – wird nur noch von der Hälfte der Menschen gesprochen.

Die Bai nennen sich selbst Bairt‧zix [pɛ tsz̩], Bairt‧zix‧Bairt‧yvnx [pɛ tsz̩ pɛ jṽ̩], Bairt‧horx [pɛ xo], Bairt‧ngvrt‧zix‧horx [pɛ ŋv̩ tsz̩ xo] und Bairt‧yin [pɛ ĩ]; auf Chinesisch heißen sie offiziell 白族, Pinyin: Báizú, früher auch 民家, Mínjiā etc. Weitere Bezeichnungen bzw. Schreibweisen für die Bai sind Pai/Petsi, Minkia, Labbu, Nama, Leme etc.

Die Bai leben größtenteils im Autonomen Bezirk Dali der Provinz Yunnan, in der Stadt Bijie der Provinz Guizhou und im Kreis Sangzhi der Provinz Hunan.

Bai-Mädchen in traditionellen Kostümen in der Altstadt von Dali
Die Bai sind durch das Kormoranfischen bekannt

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbreitung der Bai auf Provinzebene nach den Daten des Zensus 2010 (Stichtag 1. November 2010):

Gebiet Zahl Anteil
Volksrepublik China 1.936.155 100,00 %
Yunnan 1.564.901 080,83 %
Guizhou 0 179.510 009,27 %
Hunan 0 115.678 005,97 %
Guangdong 00 16.692 000,86 %
Zhejiang 00 11.685 000,60 %
Sichuan 000 9.449 000,49 %
Hubei 000 6.410 000,33 %
Jiangsu 000 4.020 000,21 %
Fujian 000 4.008 000,21 %
Shanghai 000 3.893 000,20 %
Peking 000 3.493 000,18 %
VBA 000 2.645 000,14 %
Guangxi 000 2.489 000,13 %
Jiangxi 000 1.621 000,084 %
Chongqing 000 1.569 000,081 %
Shandong 000 1.247 000,064 %
Hebei 0000  859 000,044 %
Anhui 0000  692 000,036 %
Tianjin 0000  686 000,035 %
Henan 0000  581 000,030 %
Liaoning 0000  559 000,029 %
Shaanxi 0000  486 000,025 %
Innere Mongolei 0000  443 000,023 %
Xinjiang 0000  407 000,021 %
Tibet 0000  395 000,020 %
Qinghai 0000  320 000,017 %
Hainan 0000  305 000,016 %
Gansu 0000  291 000,015 %
Jilin 0000  276 000,014 %
Ningxia 0000  213 000,011 %
Shanxi 0000  183 000,009 %
Heilongjiang 0000  149 000,008 %

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein überwiegender Teil der Bai bekennt sich zum Buddhismus.

Im autonomen Bezirk Dali gibt es auch größere christliche (insbesondere römisch-katholische und protestantische Gemeinden), denen viele Bai angehören.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bai people – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien