Bangladeschische Cricket-Nationalmannschaft in England in der Saison 2005

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Tour der bangladeschischen Cricket-Nationalmannschaft nach England in der Saison 2005 fand vom 26. Mai bis zum 5. Juni 2005 statt. Die internationale Cricket-Tour war Bestandteil der Internationalen Cricket-Saison 2005 und umfasste zwei Tests. England gewann die Test-Serie 2–0.

Vorgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für beide Teams war es die erste Tour der Saison. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften bei einer Tour fand in der Saison 2003/04 in Bangladesch statt.

Stadien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Austragungsorte der Tour

Die folgenden Stadien wurden für die Tour als Austragungsort vorgesehen und am 23. Juni 2004 bekanntgegeben.[1]

Stadion Stadt Kapazität Spiele
Emirates Durham Chester-le-Street 17.000 2. Test
Lord’s Cricket Ground London 30.000 1. Test

Kaderlisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bangladesch benannte seinen Kader am 30. März 2005.[2] England benannte seinen Kader am 15. Mai 2005.[3]

Test
England England BangladeschBangladesch Bangladesch
  • Michael Vaughan (K)
  • Gareth Batty
  • Ian Bell
  • Andrew Flintoff
  • Stephen Harmison
  • Matthew Hoggard
  • Geraint Jones (wk)
  • Simon Jones
  • Andrew Strauss
  • Graham Thorpe
  • Marcus Trescothick
  • Habibul Bashar (K)
  • Aftab Ahmed
  • Anwar Hossain
  • Javed Omar
  • Khaled Mashud wk
  • Mashrafe Mortaza
  • Mohammad Ashraful
  • Mohammad Rafique
  • Mushfiqur Rahim
  • Nafees Iqbal
  • Shahadat Hossain
  • Tapash Baisya

Tour Matches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10. – 12. Mai
Scorecard
Cambridge BangladeschBangladesch Bangladeshis
381 (109.1) & 246-4d (64)
British Universities
238 (67.5)
Remis
15. – 17. Mai
Scorecard
Hove Sussex
549-7d (116.5) & 196 (63.2)
BangladeschBangladesch Bangladeshis
127 (47)
Sussex gewinnt mit einem Innings und 226 Runs
20. – 22. Mai
Scorecard
Northampton Northamptonshire
230-6d (49)
Pakistan Pakistan
309-7d (70)
Remis

Tests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erster Test in London[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

26. – 28. Mai
Scorecard
London (Lord’s) BangladeschBangladesch Bangladesch
108 (38.2) & 159 (39.5)
England England
528-3d (112)
England gewinnt mit einem Innings und 261 Runs

Zweiter Test in Chester-le-Street[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3. – 5. Juni
Scorecard
Chester-le-Street BangladeschBangladesch Bangladesch
104 (39.5) & 316 (72.5)
England England
447-3d (78)
England gewinnt mit einem Innings und 27 Runs

Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Cricketstatistiken wurden bei dieser Tour erzielt.

Tests
Batting[4]
Spieler Mannschaft Spiele Innings Runs Average HS 100s 50s
Marcus Trescothick England England 2 2 345 172,50 194 2 0
Ian Bell England England 2 2 227 162* 1 1
Michael Vaughan England England 2 2 164 82,00 120 1 0
Javed Omar BangladeschBangladesch Bangladesch 2 4 155 38,75 71 0 1
Aftab Ahmed BangladeschBangladesch Bangladesch 2 4 140 46,66 82* 0 1
Bowling[5]
Spieler Mannschaft Spiele Overs Wickets Average BBI 5W 10W
Matthew Hoggard England England 2 50.1 14 12,92 5/73 1 0
Steve Harmison England England 2 53.5 10 20,10 5/38 1 0
Andrew Flintoff England England 2 36.5 9 15,33 3/44 0 0
Simon Jones England England 2 35 5 21,60 3/29 0 0
Mashrafe Mortaza BangladeschBangladesch Bangladesch 2 51 4 49,50 2/91 0 0

Player of the Series[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Player of the Series wurden die folgenden Spieler ausgezeichnet.

Serie Player of the Series
Test BangladeschBangladesch Javed Omar
EnglandEngland Marcus Trescothick

Player of the Match[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Player of the Match wurden die folgenden Spieler ausgezeichnet.

Spiel Player of the Match
1. Test EnglandEngland Marcus Trescothick
2. Test EnglandEngland Matthew Hoggard

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Twenty20 international confirmed for 2005 Ashes (englisch) Cricinfo. 23. Juni 2004. Abgerufen am 17. Dezember 2016.
  2. Kapali omitted from 20-man training squad (englisch) Cricinfo. 30. März 2005. Abgerufen am 17. Dezember 2016.
  3. No room for Pietersen in England squad (englisch) Cricinfo. 15. Mai 2005. Abgerufen am 17. Dezember 2016.
  4. Records / Bangladesh in England Test Series, 2005 / Most runs (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 20. Dezember 2016.
  5. Records / Bangladesh in England Test Series, 2005 / Most wickets (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 20. Dezember 2016.