Benutzer:Gimli21

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Babel:
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
Paderborner Wappen
Dieser Benutzer kommt aus Paderborn.
Wappen Clausthal-Zellerfeld Dieser Benutzer wohnt in der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld.
Gnome-applications-science.svg
Dieser Benutzer ist Mitarbeiter der Redaktion Chemie.
sp3-orbital
Ich bin Chemiker.
Benutzer nach Sprache

The most merciful thing in the world, I think, is the inability of the human mind to correlate all its contents. We live on a placid island of ignorance in the midst of black seas of infinity, and it was not meant that we should voyage far. The sciences, each straining in its own direction, have hitherto harmed us little; but some day the piecing together of dissociated knowledge will open up such terrifying vistas of reality, and of our frightful position therein, that we shall either go mad from the revelation or flee from the deadly light into the peace and safety of a new dark age.

H. P. Lovecraft

Über mich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Account wurde am 8. August 2010 erstellt, mit dem Ziel, einen Eintrag über den Eierschalensollbruchstellenverursacher (sic!) (hier als Eierköpfer zu finden) zu erstellen. Erfolglos.

Am 6. Juli 2015 über einen Fehler im Artikel Ceiling-Temperatur gestolpert und erfolgreich korrigiert. Meine erste sinnvolle Bearbeitung.

Am 11. Januar 2020 den Entschluss gefasst, mich aktiv an der wp:de zu beteiligen.

Mitarbeiter der Wikipedia:Redaktion Chemie seit dem 29. Januar 2020

Außerhalb der wikipedia bin ich seit 1995 vorhanden, ursprünglich aus Paderborn. B.Sc. und M.Sc. an der Universität Paderborn, zur Zeit Promotionsstudium (Chemie) an der TU Clausthal. Interesse an Handball, eSports, Kryptozoologie und Fantasy-Literatur.

Erstellte Artikel (chronologisch)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mukaiyama-Hydratisierung, Eu(fod)3(en), Uniconazol (en), Lanthanoid-Shift-Reagenzien, Eu(dpm)3, Shono-Oxidation, Eu(tfc)3, NMR-Shift-Reagenzien, Chirale Solvatationsreagenzien, Chinuclidin, Reduktive Aminierung(en), Isothiazolinon, Fukuyama-Kupplung, Pearlmans Katalysator, Lithiumbis(trifluormethylsulfonyl)amid, Thiazol-Aldehyd-Synthese, Thioketal-Reduktion, Zweifel-Olefinierung, 1-Methylimidazol (en,ü), Azomethin-Ylide (en), Cunean (en), Trimethyl(trifluormethyl)silan (en), Natriumtrifluormethylsulfinat

Artikelmarathons (12. bis 14. Februar 2021):

2,2′-Bithiophen, 1-Butyl-3-methylimidazoliumacetat, 1-Butyl-3-methylimidazoliumchlorid, 1-Butyl-3-methylimidazoliumhexafluorophosphat, 1-Butyl-3-methylimidazoliumtetrafluoroborat, 1-Butyl-3-methylimidazoliumtetrachloroaluminat, 1-Ethyl-3-methylimidazoliumacetat, Ethylammoniumnitrat, 1-Butyl-3-methylimidazoliumtetrachloroferrat, 1-Allyl-3-methylimidazoliumchlorid, 1-Methyl-3-propylimidazoliumbromid, 1-Methyl-3-octylimidazoliumtetrafluoroborat, 1-Butyl-3-methylimidazoliumbromid, 1-Ethyl-3-methylimidazoliumbromid, 1-Butyl-3-methylimidazoliumdicyanamid, 1-Ethyl-3-methylimidazoliumdiethylphosphat, Tetrabutylphosphoniumbromid, 1-Butyl-1-methylpyrrolidiniumbis(trifluormethylsulfonyl)amid, Triethylsulfoniumbis(trifluormethylsulfonyl)amid

Artikelmarathon (19. bis 21. Februar 2021):

Sydnone, Münchnone, Hofer-Moest-Reaktion, ISOALKY-Prozess

Aliquat 336, Sotagliflozin

Artikelmarathon (26. bis 28. November 2021):

1-Ethyl-3-methylimidazoliumtetrafluoroborat, 1-Ethyl-3-methylimidazoliumhexafluorophosphat, 1-Hexyl-3-methylimidazoliumhexafluorophosphat, 1-Methyl-3-octylimidazoliumhexafluorophosphat, 1-Methyl-1-propylpiperidiniumhexafluorophosphat, 1-Ethylpyridiniumbromid, 1-Butylpyridiniumchlorid, 1-(2-Hydroxyethyl)pyridiniumchlorid, Butyltriethylammoniumbromid, 1-Ethyl-3-methylimidazoliumbis(trifluormethylsulfonyl)amid, 1-Hexyl-3-methylimidazoliumbis(trifluormethylsulfonyl)amid, 1-Hexyl-3-methylimidazoliumtetrafluoroborat, 1-Ethyl-3-methylimidazoliumethylsulfat, Tetraphenylarsoniumchlorid, 2,1,3-Benzothiadiazol

Artikelmarathon (10. bis 12. Dezember): Tris(trifluormethansulfonyl)methan, Bis(trifluormethansulfonyl)amid

(en)=Übersetzung aus en:wp, (ü)=Überarbeitung/Ausbau

Spinnentoxine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben der Chemie widme ich mich auch den Spinnentoxinen in folgenden Artikeln:

Brasilianische Wanderspinne Qsicon Exzellent.svg, Südrussische Tarantel Qsicon Exzellent.svg, Warmhaus-Riesenkrabbenspinne Qsicon Exzellent.svg, Große Wanderspinne Qsicon Exzellent.svg

To-Do-Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ionische Flüssigkeit ausbauen: Synthese, Kationen & Anionen

weitere Projekte