Benutzer Diskussion:Markscheider

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit Benutzer Markscheider. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!

Bitte klicke hierhin, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~.

 Hinweise

Inhaltliche Diskussionen zu bestimmten Artikeln bitte nicht hier, sondern auf der jeweiligen Artikeldisk führen.

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit einem Tag mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 60 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten.
Hiermit gratuliere ich Benutzer
Markscheider
für 10 Jahre ehrenamtlicher Arbeit
im Dienst der Verbesserung unserer Enzyklopädie
und verleihe ihm den
Wikipedia logo silver.png
Wikiläums-Verdienstorden in Silber
gez. Wolfgang Rieger (Diskussion) 15:40, 16. Feb. 2017 (CET)


Tagebau und Tiefbau[Quelltext bearbeiten]

Hallo Markscheider, Du schriebst: "Weiterhin ist die korrekte Unterscheidung zwischen Abbau an der Tagesoberfläche Tagebau/Tiefbau und nicht Tagebau/Untertagebau, auch wenn man evtl. einen Benennungskonflikt zwischen bergmännischem Tiefbau und dem Ingenieurtiefbau vermuten könnte, da dieser umgangssprachlich eben nur als Tiefbau bezeichnet wird. Die Kategorie:Tagebau existiert bereits; ich wäre dafür, ihr die Kategorie:Tiefbau (Bergbau) zur Seite zu stellen, um die Bergwerke entsprechend ihres Hauptmerkmales einordnen zu können".

Recht hast Du. Der Begriff Untertagebau ist unter Bergleuten und auch Montanhistorikern unüblich. Ich weiß aber, wie das zu Stande kam: Im Ruhrbergbau ist mit Tiefbau der Bergbau auf nicht zu Tage tretende, mit größeren Hangendschichten überdeckte Steinkohlenflöze gemeint. Damit verbunden ist die Ausrichtung durch Tagesschächte. Man spricht von Tiefbauzechen und Tiefbauschächten im Gegensatz zu den Stollenzechen im Ruhrtal. Daher hat diese Gliederung bestimmt ein Steinköhler ersonnen. Im Erzbergbau wird auch die Ausrichtung der Lagerstätten durch Stollen von der Talsohle aus als Tiefbau verstanden. Bei "meinen" Bergwerken unterscheide ich jetzt neuerdings zwischen Tagebau und dem tatsächlich angewendeten Tiefbau-Abbauverfahren z.B. Firstenbau, Pfeilerbau. Dabei fällt mir ein, dass der Redirect von Bruchbau auf Strebbau Mist ist. Einen schönen Abend noch, GA. --Matthias Becker 22:59, 16. Feb. 2010 (CET)

Leseprobe[Quelltext bearbeiten]

Hi Markscheider, vielleicht findet sich in dieser Leseprobe[1] irgend etwas für Literatur oder Einzelnachweise Verwendbares ... wenn nicht ... vielleicht hat das Durchblättern schon Spass gemacht. MfG 80.187.108.1 09:48, 1. Feb. 2016 (CET)

Tangente[Quelltext bearbeiten]

Hi Markscheider, Du scheinst ja auch ein Faible für Spaßartikel zu haben: Benutzer:Markscheider/Spielwiese/Tiefer Hamburger Stolln. Ich möchte Dir mein Erstlingswerk nicht vorenthalten, ein Artikel über die äußerst seltene Tangente. Leider wurde der Artikel bereits nach kurzer Zeit von einem ziemlich humorbefreiten Wikipedianer aud dem ANR verschoben. Ich hoffe, es trifft Deine Art Humor und wünsche Dir viel Spaß bei der Lektüre.

P.S. Solltest Du weitere Info über diesen Entenvogel haben: Bitte pflege es in den Artikel ein oder sag mir Bescheid, dann mache ich es. Es gibt vor dem völligen Aussterben der Tangente noch viel zu tun. Rettet die Tangente!

FlyMetalBird (Diskussion) 13:31, 16. Sep. 2016 (CEST)

9M82[Quelltext bearbeiten]

Hallo Markscheider, kannst Du Dir bitte den Artikel bei Gelgenheit mal anschauen? Da liegt möglicherweise noch so einiges im Argen insbesondere was die Quellen angeht (siehe dazu auch die Diskseite). Gruss --MBurch (Diskussion) 20:52, 20. Jul. 2017 (CEST)

Ich habe es im Urlaub per Handy gesehen, aber das Editieren damit ist so mühsam, daß ich nicht eingreifen wollte. Eventuell nächste Woche.-- Glückauf! Markscheider Disk 22:24, 20. Jul. 2017 (CEST)
Kann ruhig warten bis nach den Ferien! In diesem Sinne wünsche ich Dir schöne Ferien :-)  --MBurch (Diskussion) 22:27, 20. Jul. 2017 (CEST)
Im Prinzip war das nicht soo falsch, viellecht schaue ich mir diesen yandex-Einzelnachweis nochmal genauer an. Die Entfernung der Machzahl halte ich für richtig, da die ja immer an die Lufteigenschaften gebunden ist und daher unterschiedlich ist. -- Glückauf! Markscheider Disk 08:49, 24. Jul. 2017 (CEST)

Black Sea Ice Arena[Quelltext bearbeiten]

Ein blindes Huhn findet auch mal ein (Sand-)Korn - sprich die erste ganzjährig nutzbare Eishalle Bulgariens. Und wo warst du zu diesem Zeitpunkt? LG --Hejkal (Diskussion) 23:54, 21. Jul. 2017 (CEST)

Am Strand, hab mir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. -- Glückauf! Markscheider Disk 19:49, 22. Jul. 2017 (CEST)
Bei Kranjewo war dein j übrigens zuviel. --Hejkal (Diskussion) 21:00, 22. Jul. 2017 (CEST)

Dein Revert in Suchoi Superjet 100[Quelltext bearbeiten]

...erschließt sich mir nicht wirklich. Mal abgesehen davon, dass jetzt in der Datumsangabe wieder das falsche Komma statt dem Punkt drin steht, weiß WP:SVZ nur zu berichten, dass Aufzählungen in einem Satz oder einer Aufzählung gleichartig sein sollen. Das war der Fall...oder etwa nicht? Die Aufzählung der Stunden beschränkt sich auch auf den kurzen Abschnitt und geht nicht drüber oder drunter weiter. Was war das Problem? Gruß, --Druschba 4 (Diskussion) 10:38, 23. Jul. 2017 (CEST)

Also die Rechtschreibfehler hat dankenswerter Weise jetzt jemand anderes entfernt. Damit ist die Sache für mich durch, auch wenn sie sich mir nach wie vor nicht erschließt. Schönen Restsonntag dir noch. --Druschba 4 (Diskussion) 11:12, 23. Jul. 2017 (CEST)
Die sogenannte Gutenbergregel, nach der Zahlen unter zwölf nicht als Ziffern zu schreiben sind, existiert nicht mehr. Und zum zweiten, auch in der Zeit, als diese Regel noch Bestand hatte, wäre sie in dem Fall nicht zur Anwendung gekommen, da gleichartige Zahlen, in Aufzählungen und zur Verdeutlichung von Zusammenhängen nicht als Worte geschrieben wurden. Es ist also so oder so flasch. -- Glückauf! Markscheider Disk 13:27, 23. Jul. 2017 (CEST)
Ich weiß durchaus, dass die "Verpflichtung" aufgehoben ist, diese Zahlen auszuschreiben. Es gibt dennnoch Gründe dafür, dass man sie ausschreibt (auf WP:SVZ dargestellt). Unter anderem, dass auch diverse andere Zahlwörter kleiner 13 in diesem Artikel ausgeschrieben werden. Zum Beispiel in dem Absatz drei Viertel oder auch schon vier, einige Zeilen drüber. Richtig ist, dass ich inkonsequent war und man durchaus hätte mit dieser Begründung noch mehr Zahlen ausschreiben können. Der Satzanfang Im Dezember 2016 blieben 11 Superjet SSJ 100-95 von Interjet... liest sich zum Beispiel mit der 11 darin nicht wahnsinnig flüssig, weil für den Laien nicht auf den ersten Blick erkennbar ist, ob die 11 zur Typenbezeichnung gehört oder nicht. Auch ich, der sie eigentlich kennt, habe beim ersten Mal Lesen gestutzt und musste wieder zurück.
Ansonsten war ich einfach über die pauschale Rücksetzung nicht begeistert, die den "Kommafehler" wieder eingebaut hat. Ich hatte Zweifel, dass du dir überhaupt komplett angesehen hast, was ich gemacht habe. Sonst hättest du sicher anschließend die Datumsangabe korrigiert.
Über einen Hinweis bzgl. der Regelung zur Schreibweise von Aufzählungen in Ziffern wäre ich übrigens dankbar. In unseren internen Richtlinien finde ich nichts. Und im Duden auch nicht - ich habe aber auch nicht die ganz allerneuste Auflage, sondern nur die 23. Wo kann ich sowas nachlesen?
Viele Grüße, --Druschba 4 (Diskussion) 14:02, 23. Jul. 2017 (CEST)
Zu Punkt 1, "Verpflichtung" aufgehoben: war eine Aufzählung, daher wegen der besseren Vergleichbarkeit gerechtfertigt. Zudem verstieß Dein Edit gegen WP:KORR, Änderung einer zulässigen in eine andere zulässige Schreibweise. Wir werden kaum in einem Artikel Konsistenz der Schreibweise über den ganzen Artikel herstellen können oder wollen, wenn wie hier unterschiedliche Anforderungen vorliegen. Was an einer Stelle sinnvoll ist, mag an einer anderen nicht so sein (und umgekehrt). 2Im Dezember 2016 blieben 11 Superjet:::" - wie gesagt, Aufzählung, Vergleichbarkeit von Zahlen. Hinweis: dazu mußte ich jetzt auch erstmal suchen, im Duden wie von mir angenommen fand ich es nicht. Aber hier ist es erklärt, und es ging ja um di eHervorhebung der Angaben. Ich bin der Meinung, dass das aber früher als Ausnahme der Gutenbegrregel so im Duden stand. Rücksetzung: sorry, die fehlerhaften Kommata hatte ich nicht bemerkt, sonst hätte ich selbverständlich selektiv gearbeitet. -- Glückauf! Markscheider Disk 09:24, 24. Jul. 2017 (CEST)
Hm, nein. Auf diese Art und Weise könnte man mit WP:KORR jeden stilitisch motivierten Edit verbieten, das ist nicht Sinn und Zweck der Regel. Keiner verbietet stilistisch schlechte Konstruktionen. Ich hatte den Text überhaupt nur angefasst, weil mich die Zahlen im Lesefluss stör(t)en und ich es für eine deutlich bessere Variante hielt, sie auszuschreiben. Nicht um persönliche Vorlieben durchzudrücken oder quer durch den Artikelbestand zu editieren. Dafür ist mir meine Zeit zu schade...:-) 
Zum Thema Typenbezeichnung, das ist ein relativ typischer Fall von WP:SVZ#SiBoZ Punkt 2. Die Typenbezeichnung muss als Ziffer geschrieben werden - klar. Um deutlich zu machen, dass die direkt davorstehende 11 nicht dazu gehört wäre es für den Lesefluss gut, eben elf zu schreiben. Die noch davor gesetzte 2016 macht es ja auch nicht gerade flüssiger. Beides auf einmal (Anzahl verdeutlichen und Typ + Jahreszahl dicht hintereinander schreiben, was beides einzeln sicher legitim ist) funktioniert halt nicht besonders elegant. Das bringt auch die von dir verlinkte Webseite grob zum Ausdruck: Im Zweifel für das Zahlwort. (Allerdings gilt vielerorts, auch bei professionellen Lektoren, nach wie vor der alte Grundsatz. Unsere Empfehlung daher: Bleiben auch Sie bei dieser Regelung und schreiben Sie „eins bis zwölf“ und von da an „13, 14, 15“ usw. Dann sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Quelle)
Ist ok - wir werden uns vielleicht nicht einig. Ist auch nicht so wichtig. Ich will nicht streiten (das ist es nicht wert), und so, dass ich alle Nase lang in den Artikel schauen und mich darüber ärgern muss, ist es auch nicht. Viele Grüße und eine angenehme Woche dir. --Druschba 4 (Diskussion) 16:47, 24. Jul. 2017 (CEST)

Editieren fremder Diskussionsbeiträge[Quelltext bearbeiten]

Hallo Markscheider,
was fällt Dir eigentlich ein Diskussionsbeiträge anderer Benutzer zu verfälschen?
Ich denke mir etwas bei meiner Formatierung! --Baumfreund-FFM (Diskussion) 06:58, 6. Aug. 2017 (CEST)

Umbrüche bzw. Leerzeichen zu entfernen kann man wohl kaum als verfälschen bezeichnenn, aber wenns dir so besser gefällt... -- Glückauf! Markscheider Disk 08:22, 6. Aug. 2017 (CEST)
Einen offensichtlich absichtlich gesetzten Umbruch zu entfernen empfinde ich ganz klar als Verfälschung! --Baumfreund-FFM (Diskussion) 09:17, 6. Aug. 2017 (CEST)
Woher sollte ich (oder irgendjemand anderes) wissen, daß der Absicht war? -- Glückauf! Markscheider Disk 09:33, 6. Aug. 2017 (CEST)
Hast Du vermutet, dass mir der : versehentlich aus der Tastatur gerutscht ist?
Was interessiert Dich überhaupt die Formatierung meines Diskussionsbeitrags?
--Baumfreund-FFM (Diskussion) 13:08, 6. Aug. 2017 (CEST)
:D Erinnert mich an den Storch.--Sanandros (Diskussion) 13:30, 6. Aug. 2017 (CEST)
Da ich selbst schon von so etwas betroffen war, kann ich Deine Empörung halbwegs nachvollziehen. Ich versichere Dir, es geschah nicht in der Absicht, etwas zu verfälschen oder Dich zu verletzen. Dennoch macht es einen Unterschied, ob der Inhalt oder - wie hier - nur die Formatierung geändert wird. Wie Dir sicher nicht entgangen ist, habe ich auf der Diskussionsseite noch mehr geändert, u.a. nachsigniert. Ich hätte nicht gedacht, daß sich jemand darüber echauffiert. -- Glückauf! Markscheider Disk 16:36, 6. Aug. 2017 (CEST)
Wie schon geschrieben, wähle ich meine Formatierung bewusst aus.
Ein Nachsignieren ist erwünscht. Die Quelltextänderingen ohne Auswirkungen auf die Darstellung sind m. E. noch tolerabel. Aber Änderungen in der Darstellung finde ich daneben.
Ich zitiere Wikipedia:Diskussionsseiten: Die Veränderung oder Entfernung von Diskussionsbeiträgen anderer Benutzer auf Artikel- oder Benutzerdiskussionsseiten wird in der Wikipedia meist als äußerst unhöflich angesehen (Ausnahmen siehe unten).
Eine Veränderung ist es ohne Zweifel und eine Ausnahme ist es nicht.
--Baumfreund-FFM (Diskussion) 21:19, 6. Aug. 2017 (CEST)

Einladung zur WikiCon 2017, der Wiki-Gemeinschaftskonferenz: 8.–10. September[Quelltext bearbeiten]

300 Wikipedia-Autorinnen und Autoren · mehr als 80 Vorträge, Kurse und Diskussionsrunden · Ort zum Austausch, Lernen und Weiterentwickeln · Wissen weitergegeben · Exkursionen · Cocktails
„WikiCon – Wissen fängt mit W an.“
vom 8. bis 10. September 2017 in Leipzig

WikiCon-Logo Leipzig 2017.svg
Der Veranstaltungsort: Leipziger KUBUS

Hallo Markscheider, wir möchten dich recht herzlich zur WikiCon 2017 nach Leipzig einladen und freuen uns sehr, wenn du den Weg zu uns findest.

Crystal clear right to left.png Was möchte die WikiCon erreichen?

Die WikiCon ist die jährliche Konferenz der Aktiven der deutschsprachigen Wikipedia sowie ihrer Schwesterprojekte und aller, die sich für Freies Wissen interessieren. In offener Atmosphäre werden wir gemeinsam neue Ideen entwickeln, diese vertiefen sowie Konflikte behandeln. Weitere Infos findest du auf der Projektseite.

Tournesol.png Was erwartet dich?

Es wird ein vielfältiges und interessantes Programm geben. Für jedes Interesse und jeden Geschmack wird etwas dabei sein: Neben Vorträgen und Workshops rund um das Thema Wikipedia und ihre Schwesterprojekte erwarten dich Beiträge von externen Referentinnen und Referenten aus Kultur und Politik sowie dem Denkmalschutz. Weiterhin gibt es Ausstellungen zu Projekten des Freien Wissens innerhalb und außerhalb der Wikipedia, Exkursionen, Wiki Loves Cocktails … und noch vieles mehr.

Emoji u1f465.svg Anmeldung

Melde dich an! – Bei anfallenden Fahrt- und Übernachtungskosten kann dich Wikimedia Deutschland unterstützen. Die Frist für Hotelbuchungen über Wikimedia endet am 20. August.

Viele Grüße, das WikiCon-Orga-Team: DCB, Don-kun, Stepro, Ubahnverleih


i Info: Bitte antworte nicht hier, sondern schreibe uns auf der Projektseite oder sende eine E-Mail.

--MediaWiki message delivery (Diskussion) 11:51, 11. Aug. 2017 (CEST)

SU Navleiste[Quelltext bearbeiten]

Kannst du bitte mal Vorlage:Zeitleiste Sowjetische Panzer-Modelle 1945-1991 anschauen und gucken ob das so geht, oder geändert werden sollte? Alexpl (Diskussion) 12:06, 16. Aug. 2017 (CEST)

Ich würde evtl. noch die schweren von den mittleren/Kampfpanzern trennen. Oder generell versuchen, die Entwicklungslinien zusammenzufassen (was schwierig ist, wegen der Überlappungen). -- Glückauf! Markscheider Disk 12:18, 16. Aug. 2017 (CEST)
Die "Schweren" wären nur die drei IS Modelle und damit könnte man das über die Bewaffnung definieren. Entwicklungslinien lassen sich mit dem System eher nicht aufzeigen, ich fand die zeitliche Einordnung wichtiger. Problematisch sind ggf. die genauen Jahreszahlen, da hab ich mich bei den en.wiki und ru.wiki Leuten bedient. Alexpl (Diskussion) 12:27, 16. Aug. 2017 (CEST)
MMn passt das erstmal so, wenn später noch was auffällt, kann man das problemlos korrigieren. -- Glückauf! Markscheider Disk 12:29, 16. Aug. 2017 (CEST)

Kurfürstentum Sachsen[Quelltext bearbeiten]

In dem oben genannten Artikel hat es in den letzten Tagen einen - nun ja - "gewissen Ausbau" gegeben, heftige Diskussionen und letztlich auch zwei infinite Ausschlüsse von Accounts - Details magst du bitte der Diskussionsseite des obigen Artikels entnehmen, falls erforderlich/gewünscht.

Weshalb ich mich melde: Ich habe im Quelltext des Artikels unter Wirtschaft - Einzelne Wirtschaftszweige schon einen Kommentar hinterlassen, dass gerade der Bergbau (der bisher völlig fehlt) eine Art "Alleinstellungsmerkmal" des Lemmas ist und für die Geschichte von 1423 bis 1806 von Sachsen ein eigener Abschnitt dafür unbedingt erforderlich ist.

Klar, ich kann da was selbst 'rauskramen. Aber ich gehöre im Moment zu denen (in der Hauptsache macht es Tusculum, aber er hat da bessere Literaturbestände), die sich (noch) mit URV und Sockenpuppen und ähnlichem beschäftigen, um den Artikel zu bereinigen. Und, ich kenne im Moment niemanden, der da einen gut belegten knappen Abschnitt darüber liefern könnte. Deshalb frage ich dich an. Wenn du es nicht machen kannst/willst, aus was für Gründen auch immer, hast du ja evtl. eine Idee, wen ich/man/wir da ansprechen könnte/sollte(n).

Nur: Ehe sich da wieder irgendwelches "Halbwissen" niederlässt (der Artikel hat schon eine Dreiviertelsperre bis Anfang Dezember bekommen, um da Ruhe reinzubringen, selbst die Diskussionsseite ist inzwischen halbgesperrt), ist es vllt. besser, doch gleich die Bergbau-Experten anzufragen.

Es wäre schön, wenn Du Dir mal die Sache bei Gelegenheit ansehen könntest und Dir eine Meinung dazu bilden könntest - eilig ist es nicht unbedingt. Dafür schon jetzt mal vorab herzlichen Dank und viele Grüße, --Rote4132 (Diskussion) 08:38, 7. Sep. 2017 (CEST)

Danek für Dein Vertrauen, ich mal sehen was ich tun kann. Das Problem sind die Quellen bzw. des Fehlen dieser, jedenfalls was die Wirtschaftsgeschichte des sächsischen Bergbaus angeht. Da fällt mir auf die Schnelle kein Werk ein, in dem das Thema zusammenfassend behandelt wird. Ich müßte also viele Einzelquellen heranziehen, und dafür fehlt mir mindestens in den kommenden Wochen bis Ende Oktober die Zeit. Ich behalte es aber trotzdem im Auge. -- Glückauf! Markscheider Disk 09:26, 7. Sep. 2017 (CEST)
Dass so was zusammenfassendes fehlt, habe ich fast befürchtet, es wäre mir sonst schon irgendwann "über den Weg gelaufen" (und wenn auch nur als Fußnote). Aber trotzdem danke - und wenn da doch noch vor ende Oktober was auftaucht, eine gelegentliche "Beobachtung", unter Zuhilfenahme der Kommentarfunktion im Quelltext z.B., ohne größere Zeitaufwände - wäre ja auch schon hilfreich. Ich hoffe nur, dass jetzt der "Reinschmeißer" irgendwie ausgebremst ist, da sollte das schon seriös zugehen bis Anfang Dezember.
PS: Habe gerade Deinen Aprilscherz gelesen. In der letzten Zeit nie so gelacht! Mein gott, wie humorlos sind da manche... Dazu eine Frage, ganz sachlich: Bis wann förderte "Alte Hoffnung Gottes" noch - oder anders herum: Wann wurde der Silberabbau gänzlich eingestellt (nicht als Begleiterz), d.h., auch dort? Mir fehlt da ein Datum, ich behauptete bisher immer, 1921 mit der beginnenden Inflation.--Rote4132 (Diskussion) 10:48, 7. Sep. 2017 (CEST)
Ohne Nachschlagen: Einstellung des staatlichen Freiberger Bergbaus 1913, Alte Hoffnung Gottes bis Mitte der 1920er. Das sollte aber nachzuschlagen sein, heute Abend kann ich es Dir genau sagen. Und vielen Dank für die Blumen! ;) -- Glückauf! Markscheider Disk 11:01, 7. Sep. 2017 (CEST)

Nein. Freiberg 1913 stimmt. Alte Hoffnung Gottes war Ende 1928 Schluss. Im Februar 1929 noch Gewinnung von Schaustufen. Danach gingen die Wässer auf. Ab 1935 erneute Aufnahme der Untersuchungsarbeiten, aber 1939 ergebnislos eingestellt. 1952-1959 wurden noch einmal geologische Erkundungsarbeiten durchgeführt. Zum Abbau kam es nicht. Hab mir den Artikel mal angesehen. Auf den ersten Blick sehr gut. Auf den zweiten Blick nicht mehr. Wie schon erwähnt fehlt der Bergbau völlig. Währungsgeschichte wird nur kurz abgehandelt und ein Querverweis auf die Geschichte Sachsens fehlt. Das Kurfürstentum Sachsen-Wittenberg war an sich ja bedeutungslos.--Privoksalnaja (Diskussion) 13:11, 7. Sep. 2017 (CEST)

Gugstu ....[Quelltext bearbeiten]

500 Desert eagle.jpg

Hi Markscheider wenn Du Lust hast hüpfts Du von dort zum Thema. Vielleicht zieht Hmaag mit ;-) LG 80.187.109.81 20:30, 12. Sep. 2017 (CEST)

Hatte ich schon gelesen, weiß aber nicht so recht, was ich dazu sagen soll. Vielleicht, daß die mit den geschlossenen Patronen nicht wirklich zählen, weil die Gasdichtheit nur von der Munition abhängt und die Revolver ganz normal sind/sein könnten. -- Glückauf! Markscheider Disk 20:34, 12. Sep. 2017 (CEST)
Hm eigentlich stehe ich waffentechnisch relativ selten so auf dem Schlauch wie zu diesem Thema. Dieses [2] Bild macht mich auch nicht schlauer. Wie die Abdichtung mit der Mun funktioniert verstehe ich einfach noch nicht. Die Beschreibung zum Nagant ist mir nachvollziehbar: "Beim Abfeuern der Waffe wird der Spalt zwischen Trommel und Laufansatz geschlossen, er ist gasdicht. Revolver haben üblicherweise einen Trommelspalt von 0,1 bis 0,2 Millimeter, durch den ein kleiner Teil der Treibgase entweicht. Beim Nagant bewirkt das Betätigen des Abzugs nicht nur das Weiterdrehen der Trommel zur nächsten Kammer, sondern es drückt die Trommel an den Ansatz des Laufs, bevor der Schuss bricht. Dabei wird der Hülsenmundbereich der Patrone sogar bis in den Lauf gedrückt, was die eigentliche Abdichtung bewirkt. " Wie das mit den anderen Modellen ist, bleibt irgendwie dunkel. Vielleicht kann man es etwas besser herausarbeiten? LG 80.187.109.32 22:00, 13. Sep. 2017 (CEST)
Schau mal hier und hier, da ist das mit der Muni ganz gut erklärt. Die Gasdichtheit ist eine Eigenschaft der Patrone, nicht der Waffe. Demgegenüber stellt der Nagant eine Liderung zwischen Hülse und Lauf her und hat beim Schuß keinen Trommelspalt. Bei Revolvern mit der SP-4-Munition ist das nicht notwendig, weil die Pulvergase die Hülse nicht verlassen. -- Glückauf! Markscheider Disk 22:19, 13. Sep. 2017 (CEST)
Supi Danke. Uff ... es hatte mir auch keine Ruhe gelassen und nun hab ich dort [3] weitere Erhellung gefunden. Wenn ich es richtig verstanden habe, könnte man es als "gasdichte Munition" abhandeln. Wo wir sowas eventuell schon haben überblickte ich nicht. Auch die 9 × 39 mm hatte ich nicht auf dem Schirm und nun sehe ich auch en:NRS-2 Also nochmals Dank für Deine Hinweise. Hm ... wenn ich überlege wie man die Infos und Zusammenhänge besser erschliessen könnte ... eigentlich sollte in Patrone (Munition) ein Hinweis zu schallgedämpfter Mun enthalten sein. Der Nagant mit seinen Verwandten bleibt natürlich ein anderes Thema. LG 80.187.109.32 22:32, 13. Sep. 2017 (CEST)