Bezirk Mitrovica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rajoni i Mitrovicës (albanisch)
Kosovsko-Mitrovački okrug/
Косовско-Митровачки округ (serbisch)
PrizrenGjakovaPejaMitrovicaPristinaFerizajGjilanAlbanienNordmazedonienMontenegroSerbienLage des Bezirks im Kosovo (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Staat KosovoKosovo Kosovo
Fläche: 2.052 km²
Einwohner 232.833
Bevölkerungsdichte 110/km²
Bezirkshauptstadt Mitrovica
Gemeinden 6
Dörfer 267
Kfz-Kennzeichen 02

Der Bezirk Mitrovica (albanisch Rajoni i Mitrovicës, serbisch Косовско-Митровачки округ Kosovsko-Mitrovački okrug) ist einer der sieben kosovarischen Bezirke und liegt im Norden des Kosovo.

Am 17. Februar 2008 hat das Parlament des Kosovo die Unabhängigkeit von Serbien erklärt. Seitdem ist der Status international umstritten.

Für den Bezirk Mitrovica gilt die 02 als kosovarisches Kennzeichen. In den mehrheitlich von Serben bewohnten Gemeinden wird das alte KM als serbisches Kennzeichen genutzt, obwohl diese laut der kosovarischen Regierung seit 2012 illegal sind. Der Sitz des Bezirks ist Mitrovica.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Zentrum von Mitrovica

Die Volkszählung im Kosovo 2011 ergab das 232.833 Menschen im Bezirk Mitrovica leben.

Stadt Gemeinde Städtischer Raum
2011 Rang 2011 Rang
Mitrovica 84.235
1
46.230
1
Vushtrria 69.870
2
26.964
2
Skenderaj 50.858
3
6.612
3
Leposavić 13.773
4
3.702
4
Zvečan 7.481
5
1.297
5
Zubin Potok 6.616
6
1.724
6

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Amtssitz Bevölkerung[1] (2011) Fläche (km²) Bevölkerungsdichte (km²) Dörfer
Mitrovica Mitrovica 71.909 350 205.5
Vushtrria Vushtrria 69.870 344 203.1
Skënderaj Skënderaj 50.858 378 134.5
Severna Kosovska Mitrovica Severna Kosovska Mitrovica 29.460 11 2,678.2
Leposavić Leposavić 18.600 539 34.5
Zvečan Zvečan 16.650 122 136.5
Zubin Potok Zubin Potok 14.900 333 44.7
Bezirk Mitrovica 272.247 2.077 131.1 267

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kosovo Census. Abgerufen am 6. Juni 2017.