Bilecik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bilecik
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Bilecik (Türkei)
Red pog.svg
Bilecik Panaroma.jpg
Basisdaten
Provinz (il): Bilecik
Koordinaten: 40° 9′ N, 29° 59′ OKoordinaten: 40° 8′ 35″ N, 29° 58′ 45″ O
Einwohner: 65.073[1] (2020)
Telefonvorwahl: (+90) 228
Postleitzahl: 11 000
Kfz-Kennzeichen: 11
Struktur und Verwaltung (Stand: 2021)
Gliederung: 12 Mahalle
Bürgermeister: Semih Şahin (CHP)
Postanschrift: İstiklal Mah.
Ertuğrulgazi Cad. No:7
Merkez / Bilecik
Website:
Landkreis Bilecik
Einwohner: 78.029[1] (2020)
Fläche: 793 km²
Bevölkerungsdichte: 98 Einwohner je km²
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Bilecik (früher auch Biledjik, thrakisch Agrilion, altgriechisch Βηλοκώμα Belikoma) ist eine türkische Stadt und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Bilecik am Fluss Karasu Çayı. Gleichzeitig ist sie auch Zentrum des zentralen Landkreises (Merkez). Die Siedlungsgeschichte reicht bis ins 2. Jahrtausend v. Chr. zurück. Heute ist sie bekannt für ihre Seiden- und Keramikindustrie und beheimatet seit 2007 eine eigene Universität.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Landkreis erstreckt sich im Westen der Provinz und grenzt dort an die Provinz Bursa (Landkreise Yenişehir und İnegöl). Ansonsten wird er intern von den Kreisen (im Uhrzeigersinn, im Norden beginnend) Osmaneli, Gölpazarı, Söğüt, Bozüyük sowie Pazaryeri begrenzt.
Der Kreis hat die zweitgrößte Fläche in der Provinz, verzeichnet jedoch die höchste Bevölkerungszahl (ca. 36,7 %). Mit der Bevölkerungsdichte von 98,4 liegt er etwa doppelt über dem Provinzdurchschnitt von 52,3 Einwohnern je Quadratkilometern.

Neben der Kreis- und Provinzhauptstadt besteht er aus zwei weiteren Städten (Gemeinden, Belediye): Bayırköy (2425) und Vezirhan (3043 Einw.). Zum Kreis zählen des Weiteren noch 46 Dörfer (Köy) mit einer Durchschnittsbevölkerung von 163 Einwohnern. 14 Dörfer haben mehr Einwohner als dieser Durchschnitt. Das größte Dorf ist mit 924 Einwohnern Aşağıköy. Seit 2018 ist das ehemalige bevölkerungsreichste Dorf Pelİtözü (2017: 1074 Einwohner) ein Stadtviertel (Mahalle) der Provinzhauptstadt (Pelİtözü Mahallesİ, 2020: 1983 Einw.).

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgende Tabelle zeigt den vergleichenden Bevölkerungsstand am Jahresende für die Provinz, den zentralen Landkreis und die Stadt Bilecik sowie den jeweiligen Anteil an der übergeordneten Verwaltungsebene. Die Zahlen basieren auf dem 2007 eingeführten adressbasierten Einwohnerregister (ADNKS).[2]

Jahr Provinz Landkreis Stadt
abs. % abs. % abs.
2020 218.717 35,68 78.029 83,40 65.073
2019 219.427 35,79 78.533 83,25 65.375
2018 223.448 36,57 81.723 83,07 67.891
2017 221.693 36,12 80.065 81,91 65.578
2016 218.297 35,72 77.976 81,15 63.275
2015 212.361 34,86 74.019 79,93 59.163
2014 209.925 34,59 72.611 78,66 57.117
2013 208.888 34,02 71.072 77,55 55.113
2012 204.116 32,77 66.887 76,64 51.260
2011 203.849 32,11 65.459 75,88 49.671
2010 225.381 34,72 78.258 79,63 62.320
2009 202.061 31,09 62.823 73,86 46.403
2008 193.169 29,29 56.583 69,73 39.453
2007 203.777 30,95 63.075 71,54 45.126

Stadtentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgende Tabelle gibt Auskunft über die Entwicklung der Einwohnerzahlen von Stadt (Şehir), Kreis (İlçe) und Provinz (İl) Bilecik. Die Zahlen wurden den als PDF-Dateien veröffentlichten Ergebnisse der Volkszählungen der angegebenen Jahre entnommen, abrufbar über die Bibliothek des TURKSTAT (TÜİK)[3]

Jahr 2000 1990 1985 1980 1975 1970 1965 1960 1955 1950 1945 1940 1935 1927
Şehir 34.105 23.273 18.506 15.126 11.269 11.744 9.722 7.528 6.429 4.878 4.661 4.751 4.102 3.581
İlçe 52.929 43.548 39.322 36.131 32.071 32.907 32.112 29.830 28.433 26.734 25.617 24.263 24.114 21.435
İl 194.326 175.526 160.909 147.001 137.120 138.856 139.041 145.699 139.233 137.030 136.053 127.977 125.421 114.043

Klimatabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilecik (539 m)
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
48
 
6
0
 
 
44
 
9
1
 
 
49
 
12
3
 
 
49
 
18
7
 
 
44
 
23
11
 
 
51
 
27
15
 
 
16
 
30
17
 
 
11
 
30
17
 
 
27
 
26
14
 
 
50
 
20
10
 
 
37
 
14
6
 
 
56
 
8
2
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: MGM, Normalperiode 1991–2020[4]
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Bilecik (539 m)
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 6,3 8,5 12,4 17,5 22,7 26,8 29,6 30,0 25,9 20,2 13,7 7,9 Ø 18,5
Min. Temperatur (°C) 0,0 0,8 3,2 6,9 11,3 14,8 17,0 17,4 13,9 10,2 5,5 1,9 Ø 8,6
Temperatur (°C) 2,7 4,1 7,2 11,6 16,5 20,4 22,9 23,0 19,1 14,4 8,9 4,5 Ø 13
Niederschlag (mm) 48,0 44,4 48,7 48,6 43,9 50,6 16,4 11,2 27,0 50,1 37,1 56,1 Σ 482,1
Sonnenstunden (h/d) 3,1 3,8 4,8 6,4 8,0 9,6 10,6 10,0 8,1 5,5 4,2 2,8 Ø 6,4
Regentage (d) 12,37 11,73 12,03 10,93 10,63 8,73 3,97 4,07 5,87 9,07 9,60 12,50 Σ 111,5
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
6,3
0,0
8,5
0,8
12,4
3,2
17,5
6,9
22,7
11,3
26,8
14,8
29,6
17,0
30,0
17,4
25,9
13,9
20,2
10,2
13,7
5,5
7,9
1,9
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
48,0
44,4
48,7
48,6
43,9
50,6
16,4
11,2
27,0
50,1
37,1
56,1
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: MGM, Normalperiode 1991–2020[4]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkiye Nüfusu İl ilçe Mahalle Köy Nüfusları, abgerufen am 7. März 2021
  2. Central Dissemination System/Merkezi Dağıtım Sistemi (MEDAS) des TÜIK, abgerufen am 7. März 2021
  3. Bibliothek des TÜİK
  4. Resmi İstatistikler: İllerimize Ait Mevism Normalleri (1991–2020). Staatliches Meteorologisches Amt der Türkischen Republik, abgerufen am 24. Mai 2021 (türkisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bilecik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien