Billy Sharp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Billy Sharp
Billy Sharp 2010-08-21 1.jpg
Billy Sharp im Trikot der Doncaster Rovers
Personalia
Name William Louis Sharp
Geburtstag 5. Februar 1986
Geburtsort SheffieldEngland
Größe 1,75 m
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
Sheffield United
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2005 Sheffield United 2 0(0)
2005 → Rushden & Diamonds (Leihe) 16 0(9)
2005–2007 Scunthorpe United 82 (53)
2007–2010 Sheffield United 51 0(8)
2009–2010 → Doncaster Rovers (Leihe) 33 (15)
2010–2012 Doncaster Rovers 49 (25)
2012–2014 FC Southampton 17 0(9)
2012–2013 → Nottingham Forest (Leihe) 39 (10)
2013–2014 → FC Reading (Leihe) 10 0(2)
2014 → Doncaster Rovers (Leihe) 12 0(4)
2014–2015 Leeds United 33 0(5)
2015– Sheffield United 90 (51)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2016/17

William Louis „Billy“ Sharp (* 5. Februar 1986 in Sheffield) ist ein englischer Fußballspieler, der seit 2015 bei Sheffield United unter Vertrag steht.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sheffield United (2004–2005)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinem Debüt für seinen Heimatverein Sheffield United in der Football League Championship 2004/05 am 13. November 2004 im Heimspiel gegen den FC Watford, wechselte Billy Sharp am 21. Januar 2005 auf Leihbasis zum Viertligisten Rushden & Diamonds. Bis zum Saisonende erzielte er neun Treffer in sechzehn Ligapartien.

Scunthorpe United (2005–2007)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 16. August 2005 unterschrieb er einen Vertrag bei Scunthorpe United. Mit seinem neuen Verein startete Billy Sharp (37 Spiele/23 Tore) in der drittklassigen Football League One und beendete die Saison auf dem zwölften Tabellenrang. Deutlich besser lief es für den Verein in der Saison 2006/07 mit dem Gewinn der Drittliga-Meisterschaft vor Bristol City und dem FC Blackpool. Diesen Titel verdankte der Verein zu einem wesentlichen Teil dem 21-jährigen Angreifer Billy Sharp, der dreißig Ligatreffer erzielte und damit Torschützenkönig der League One wurde.[1]

Sheffield United (2007–2010)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trotz verschiedener anderer Angebote entschied sich Sharp nach Ablauf der Saison für eine Rückkehr zu Sheffield United.[2] Die in ihn gesetzten Erwartungen konnte er jedoch nicht erfüllen und erzielte erst im März 2008 sein erstes Ligator für Sheffield.[3] Insgesamt erzielte er in der Championship 2007/08 lediglich vier Tore und verpasste als Neunter mit seinem Verein den Einzug in die Play-Offs. Trotz einer für ihn erneut enttäuschenden Saison 2008/09 mit vier Toren in zweiundzwanzig Ligapartien, erreichte United den dritten Platz mit lediglich drei Punkten Rückstand auf den direkten zweiten Aufstiegsplatz. Nach einem Erfolg über Preston North End verlor Sheffield das Finale in Wembley gegen den FC Burnley mit 0:1 und verpasste den Aufstieg in die Premier League.[4]

Doncaster Rovers (2009–2012)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem er zu Beginn der Saison auf die Transferliste gesetzt wurde,[5] wechselte er am 1. September 2009 auf Leihbasis zum Zweitligakonkurrenten Doncaster Rovers.[6] In Doncaster fand Sharp (33 Spiele/15 Tore) zu alter Stärke zurück und beendete die Football League Championship 2009/10 im Mittelfeld der Tabelle. Am 7. Juli 2010 unterzeichnete er einen Dreijahresvertrag bei den Rovers und wechselte für 1,15 Mio. Pfund den Verein.[7] Verletzungsbedingt bestritt er in der Saison 2010/11 lediglich neunundzwanzig Spiele, erzielte jedoch erneut fünfzehn Tore. Am 1. November 2011 sorgte Sharp bei der 1:3-Heimspielniederlage gegen den FC Middlesbrough landesweit für Aufsehen, als er nur zwei Tage nach dem Tod seines Sohnes ein Tor erzielte und dieses seinem verstorbenen Sohn widmete.[8]

FC Southampton (2012–2014)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 30. Januar 2012 wechselte Sharp zum Ligarivalen FC Southampton und unterschrieb für 3 1/2 Jahre.[9] Mit seiner neuen Mannschaft erreichte er dank der Vizemeisterschaft in der Football League Championship 2011/12 den Aufstieg in die Premier League. Mit neunzehn Ligatreffern wurde er drittbester Torschütze der zweiten Liga.

Am 31. August 2012 unterschrieb er für die Saison 2012/13 einen Vertrag auf Leihbasis bei Nottingham Forest.[10]

Leeds United (2014–2015)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 2014 unterschrieb er einen Zweijahresvertrag bei Leeds United.[11] In der Football League Championship 2014/15 erzielte er fünf Treffer für seinen neuen Verein.

Sheffield United (2015–)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach nur einem Jahr in Leeds kehrte Billy Sharp im Juli 2015 zu Sheffield United zurück[12] und erzielte in seiner ersten Spielzeit einundzwanzig Tore für United. In der Football League One 2016/17 steigerte er seine Torausbeute auf dreißig Treffer und wurde damit Torschützenkönig der dritten Liga. Sheffield United gewann den Meistertitel der Football League One und erreichte damit den Aufstieg in die zweite Liga.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Torschützenkönig 2006/07 (Memento des Originals vom 9. Mai 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.football-league.co.uk (Football-League)
  2. Sharp gets Blades return ticket (BBC Sport)
  3. Sheffield United - Coventry City 2:1 (BBC Sport)
  4. Play-Off-Finale 2009 (Kicker)
  5. Sharp put on Blades transfer list (BBC Sport)
  6. Doncaster bring in Sharp on loan (BBC Sport)
  7. Doncaster Rovers sign Sheffield United's Billy Sharp (BBC Sport)
  8. Billy Sharp pays tribute to son in Doncaster defeat to Middlesbrough (The Guardian)
  9. Billy Sharp joins Southampton from Doncaster (BBC Sport)
  10. Nottingham Forest sign Billy Sharp and James Coppinger on loan (BBC Sport)
  11. Leeds United sign Southampton striker Billy Sharp (BBC Sport)
  12. Sheffield United sign Billy Sharp and Conor Sammon (BBC Sport)