Bjarne Håkon Hanssen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bjarne Håkon Hanssen (2005)

Bjarne Håkon Hanssen (* 1. November 1962 in Bangsund bei Namsos) ist ein norwegischer sozialdemokratischer Politiker. Vom 2005 bis 2009 war er Minister im zweiten Kabinett von Jens Stoltenberg.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten]

Bjarne Håkon Hansen ist als Lehrer an der Levanger Lærerhøgskole ausgebildet.

Politik[Bearbeiten]

Partei[Bearbeiten]

Von 1980 bis 1982 war er Leiter der Jungen Sozialdemokraten in Nord-Trøndelag.

Abgeordneter[Bearbeiten]

Seit 1997 ist er Mitglied des Stortings für Nord-Trøndelag.

Öffentliche Ämter[Bearbeiten]

Hanssen war Minister für Landwirtschaft im ersten Kabinett Jens Stoltenbergs von 17. März 2000 bis 19. Oktober 2001. Vom 17. Oktober 2005 bis 20. Oktober 2009 war er Minister im zweiten Kabinett Stoltenberg, zunächst für Arbeit und Gleichstellung, ab dem 20. Juni 2008 für Gesundheit und Wohlfahrt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bjarne Håkon Hanssen – Sammlung von Bildern