Black Desert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Black Desert
Originaltitel검은사막
TranskriptionGeomeun Samak
StudioPearl Abyss
PublisherKakao Games
Erstveröffent-
lichung
Korea SudSüdkorea 23. Juli 2015
EuropaEuropa 3. März 2016[1][2]
PlattformMicrosoft Windows
Spiel-EngineBlack Desert Engine
GenreSandbox-MMORPG
ThematikFantasy
SpielmodusMehrspieler
SteuerungMaus, Tastatur
Systemvor-
aussetzungen
Minimal[1][3]
Empfohlen[1][3]
MediumDownload
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 16 Jahren empfohlen

Black Desert (auch Black Desert Online; kor. 검은사막 Geomeun Samak „Schwarze Wüste“) ist ein koreanisches Sandbox-MMORPG, das am 3. März 2016 in Europa veröffentlicht wurde.[1]

Spielmechanik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Black Desert ist ein Online-Rollenspiel, das in einer Fantasywelt spielt. Der Spieler entscheidet sich zu Beginn für eine der folgenden 13 Charakterklassen: Lahn, Krieger, Waldläuferin, Berserker, Schwarzmagierin, Walküre, Magier/in, Bändigerin, Musa, Maehwa, Ninja, Kunoichi, Dunkelklinge und Streiter/Stürmer. Die Klassen sind geschlechts- und rassenspezifisch festgelegt.

Neben Haupt- und Nebenquests gibt es ein Housing-System, Gilden, ein aktives Kampfsystem sowie die Möglichkeit zur Landwirtschaft, zum Handeln, Crafting, Angeln und zum Zähmen von Pferden den sogenannten Lifetask.[1] Weitere Besonderheiten sind u. a. ein Wettersystem, Tag-Nacht-Wechsel und ein Parkourmodus zum Klettern und Erforschen der Umgebung.[4]

Weiterhin gibt es im Spiel einen Ingame-Shop, in dem es kleine Erweiterungen und kosmetische Dinge zu kaufen gibt. Anders als in Asien ist die europäische Version nicht Free-to-play. Die Grundversion muss erworben werden, beinhaltet aber alle spielrelevanten Dinge. Der Cash-Shop ist in der europäischen und nordamerikanischen Version nur begrenzt.[4]

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Black Desert ermöglicht eine riesige Spielwelt mit unzähligen Möglichkeiten, dazu gehören:

  • Ein aktives Kampfsystem, mit manueller Zielsteuerung, Angriffskombinationen und Ausweichmanövern.
  • Ein Parkoursystem mit Sprung- und Kletterfunktionen, um die Gegend zu erkunden und mit Gebäuden oder Hindernissen zu interagieren.
  • Ein dynamisches, weltweites Wettersystem. Temporäre Wetterereignisse wie Nebel, Regen und wolkenfreier Himmel spielen sich regelmäßig ab. Teilweise sind sehr große Ereignisse wie Taifuns bekannt, die erheblichen Einfluss auf die Umwelt haben.
  • Ein Tag- und Nachtsystem, welches sich auch auf auftretende Monster und NPCs auswirkt.
  • Ein Housingsystem, das von Zelten bis zu mehrstöckigen Häusern reicht.
  • Ausrüstungen, die nicht stufenabhängig sind und die sich oftmals verstärken und aufwerten lassen.
  • Ein Tierhaltungssystem. Tiere (wie zum Beispiel Pferde) können in der Wildnis gefangen und gezähmt, zur Fortbewegung, aber auch zum (berittenem) Kampf verwendet werden.
  • Ein Handelssystem, mit dynamischer Preisentwicklung und Transportwagen.
  • Ein Freundschaftssystem mit vielen NPCs, das bei Steigerung (u. a. durch erfüllte Quests) erweiterte Funktionen freischaltet.
  • Eine Wissensdatenbank für entdeckte Orte, erzeugte Gegenstände und besiegte Monster, die sich alle Spielfiguren eines Accounts teilen. Wissen über Monster erhöht z. B. den Schaden an ihnen und die Beute.
  • Viele Automationsmöglichkeiten, wie Wegfindung oder Herstellung.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der südkoreanische Spielentwickler Pearl Abyss, der 2010 von Kim Daeil gegründet wurde, begann mit den Arbeiten bereits 2010 und entwickelte unter anderem eine eigene Engine für das Spiel.[5] Nachdem Pearl Abyss dem Publisher GameOn in Japan, am 8. September 2012 eine Vereinbarung zur Veröffentlichung in Japan zugestimmt hat, begann Pearl Abyss Spieldetails der Öffentlichkeit preiszugeben. Im August 2013 wurde Black Desert auf der gamescom in Köln präsentiert, was die Aufmerksamkeit vieler europäischer und amerikanischer Publisher erregte.[6][7] Im Oktober startete die Closed Beta, die durch eine IP-Beschränkung ausschließlich für südkoreanische Spieler verfügbar war.[8] Täglich wurden unterschiedliche Spielelemente zum testen freigegeben, wie das Kampfsystem, Housing, Spielergilden, NPC interaktion, Handelssystem und PvP. Ein zweiter Closed Beta-Test wurde, ebenfalls IP-beschränkt für 3 Wochen ab dem 22. April 2014 durchgeführt.

Am 3. März 2016 erschien Black Desert in Europa.[1][2] Ende März wurde der erste große Patch Mediah veröffentlicht, ein weiterer, Valencia wurde bereits veröffentlicht, die Wüste ist vorhanden jedoch fehlen noch Sandstürme und Zelte. Am 25. Januar 2017 wurde auf den EU-Servern der Magoria-Patch aufgespielt, wodurch den Spielern eine Unterwasserwelt zugänglich wurde, um weitere Schätze zu bergen. Des Weiteren wurde das Magoria-Meer, mit seinen unterschiedlichen Seeungeheuern und Piraten, hinzugefügt, welche mit den neuen Gildengaleeren (8 Kanonen) und mit den persönlichen Epheria Segelboote (2 Kanonen) bezwungen werden können.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Black Desert - PC. Gamestar.de. Abgerufen am 3. März 2016.
  2. a b Jürgen Stöffel: Black Desert Online - Launch für Frühstarter am Wochenende, Möglichkeit endet bald. GameStar. 24. Februar 2016, abgerufen am 24. Mai 2016.
  3. a b Christian Liebert: Black Desert: Systemanforderungen und doch kein EU-Release 2015. Playnation.de. 8. Dezember 2014, abgerufen am 3. März 2016.
  4. a b Karsten Scholz: Black Desert: Mit Guild-Wars-Bezahlmodell und deutscher Übersetzung Europa erobern. Buffed. 15. Oktober 2015, abgerufen am 24. Mai 2016.
  5. About Black Desert. History of Pearl Abyss. Offizielle Website des Spiels. Abgerufen am 24. Mai 2016.
  6. Black Desert Gamescom video shows 22 minutes of gameplay. Engadget. 27. August 2013, abgerufen am 24. Mai 2016.
  7. Black Desert gamescom Video - Massively.com
  8. Eliot Lefebvre: Black Desert starts its first closed beta on October 17th. Engadget. 26. September 2013, abgerufen am 24. Mai 2016.
  9. Sarah Hübner: Black Desert: Neue Erweiterung "Valencia" kommt im Juni. Playnation. 19. Mai 2016, abgerufen am 24. Mai 2016.