Blockstrecke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blockstrecken sind Gleisabschnitte, in die ein Zug nur einfahren darf, wenn sie frei von Fahrzeugen sind.[1]

Es gibt Blockstrecken in Bahnhöfen und auf der freien Strecke. Auf der freien Strecke werden sie Zugfolgeabschnitt genannt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. § 4 Absatz 3 EBO