Bougival

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bougival
Wappen von Bougival
Bougival (Frankreich)
Bougival
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Versailles
Kanton Le Chesnay
Gemeindeverband Versailles Grand Parc
Koordinaten 48° 52′ N, 2° 8′ OKoordinaten: 48° 52′ N, 2° 8′ O
Höhe 23–166 m
Fläche 2,76 km2
Einwohner 8.749 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 3.170 Einw./km2
Postleitzahl 78380
INSEE-Code

Bougival ist eine französische Gemeinde mit 8749 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France.

Sie liegt im Kanton La Celle-Saint-Cloud und gehört zum Arrondissement Saint-Germain-en-Laye. Das Gemeindegebiet befindet sich etwa 15 Kilometer westlich des Pariser Stadtzentrums an der Seine. Die Route nationale 13 und die Route départementale 312 verlaufen durch den Ort.

Der Bahnhof Bougival wird von Transilien-Vorortzügen der Linie Paris St. Lazare – Bécon-les-Bruyères – Saint-Cloud – Saint-Nom-la-Bretèche bedient.

In Bougival starben 1875 der Komponist Georges Bizet, 1883 der russische Schriftsteller Iwan Sergejewitsch Turgenew und 1956 die Sängerin Mistinguett. Der belgische Maler Pierre Alechinsky lebt und arbeitet seit 1963 in der Stadt. Seit einigen Jahren wohnt der Elektronikmusiker Jean-Michel Jarre in der Gemeinde auf einer Insel der Seine.

Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe: Liste der Monuments historiques in Bougival

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Yvelines. Band 1, Flohic Editions, Paris 2000, ISBN 2-84234-070-1, S. 133–141.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bougival – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien